Terminkalender

Vorheriger Monat Vorheriger Tag Nächster Tag Nächster Monat
Nach Jahr Nach Monat Suche Zu Monat
Berlin: Trialog: Wohnen in Berlin - Perspektiven für die wachsende Stadt
Mittwoch, 06. Februar 2019, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Wir möchten Sie herzlich einladen, sich zum Trialog „Wohnen in Berlin: Perspektiven für die wachsende Stadt“ am 06. Februar 2019 im Allianzforum in Berlin anzumelden.

Wohnen in Berlin – kaum ein Thema erhitzt die Gemüter in der Hauptstadt so sehr wie die Frage nach Mieten, Neubau, Quartiersentwicklung und Verdichtung. Vor allem durch den fortdauernden Bevölkerungsanstieg übersteigt die Wohnungsnachfrage das Angebot - eine Entspannung ist vorerst nicht in Sicht. Steigende Wohnkosten, widerstreitende Interessen auf dem Immobiliensektor und der Vorwurf einer unzureichenden Neubautätigkeit prägen die Debatte. Daneben wirken sich übergeordnete Aufgabenstellungen, wie Digitalisierung, Umweltschutz und soziale Inklusion auf die Frage aus, wie wir in Zukunft in der Stadt wohnen möchten.

Wir freuen uns auf Inputs von

  • Katrin Lompscher, Senatorin, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen
  • Alexander Happ, Geschäftsführer Property Development Deutschland, BUWOG group
  • Alice Grindhammer, CEO, CRCLR House (angefragt)

Der Trialog zum stadtpolitischen Thema „Wohnen“ ist Teil des transdisziplinären Projektes „Neue Urbane Agenda Berlin“ der Technischen Universität Berlin und der HUMBOLDT-VIADRINA Governance Platform, das von der LOTTO-Stiftung gefördert wird. Es diskutieren Teilnehmer*innen aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung, organisierter Zivilgesellschaft und Wissenschaft, welche Strategien möglich und sinnvoll sind, um Wohn- und Lebensraum in Berlin zu gestalten. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir ergründen, welche Rolle die verschiedenen Akteure der Stadtgesellschaft bei der Lösung der Herausforderungen rund um das Thema Wohnen einnehmen können und wie sich die Wissenschaft als Partnerin für eine gemeinwohlorientierte Stadtentwicklung einbringen kann. In vier Workshops wollen wir mit Ihnen an zentralen Fragestellungen zum Thema Wohnen arbeiten, mit dem Ziel transdisziplinäre Projekte zu initiieren.

Weitere Informationen über das Projekt „Neue Urbane Agenda Berlin“ der TU Berlin finden Sie auf den Projektseiten der TU Berlin und der HUMBOLDT-VIADRINA Governance Platform.

Diskutieren Sie mit uns – wir freuen uns auf Ihre Perspektiven und Erfahrungen!

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. Gesine Schwan
Präsidentin, HUMBOLDT-VIADRINA Governance Platform gGmbH

Prof. Dr.-Ing. Christine Ahrend
Vizepräsidentin der Technischen Universität Berlin, Resort: Forschung, Berufungsstrategie & Transfer

Ort > Pariser Platz 6, 10117 Berlin, Germany
Veranstalterin: HUMBOLDT-VIADRINA Governance Platform gGmbH
Ansprechpartnerin: Dr. Melanie Kryst
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Go to Top
Template by JoomlaShine
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen