Terminkalender

Vorheriger Monat Vorheriger Tag Nächster Tag Nächster Monat
Nach Jahr Nach Monat Suche Gehe zu Monat
München: Zukunft des Wohnen und Bauens in Bayern
Donnerstag, 15. Juni 2023, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr

Das Bauen stellt als ureigene menschliche Tätigkeit eine der archaischsten Nutzungen von Land dar. Die Gestaltung unserer Lebensräume, unserer gebauten Umwelt, ist Inhalt des kreativen Schaffens von uns Architekt*innen, Innenarchitekt*innen, Landschaftsarchitekt*innen und Stadtplaner*innen. Die Bereitstellung von bezahlbarem Wohnraum, generationengerechtes Planen und Bauen sowie der adäquate Umgang mit unserem baukulturellen Erbe des Bestands stellen große Herausforderungen angesichts des Klimawandels dar.

Der Publizist Dr. Daniel Fuhrhop ist derzeit einer der meist diskutierten Impulsgeber von Fachdiskussionen in Deutschland. In seinem vielbeachteten Buch “Verbietet das Bauen” stellte er vor fast zehn Jahren Wohnraummangel und Abriss-/Neubautätigkeit in kritische Relation.

Aus seinem jüngsten Forschungsprojekt zu unsichtbaren Wohnraumreserven im Bestand veröffentlicht er kritische Thesen zu Wohnflächeneffizienz, Bestandsnutzung und Neubautätigkeit. Mit seiner Arbeit zur Wohnsuffizienz weist Fuhrhop nach, dass rund 100.000 Wohnungen jährlich auf diese Weise gewonnen werden könnten, die so nicht neu gebaut werden müssten. Dies würde auch einen Beitrag zum Klimaschutz leisten, da der Wohnungsneubau eines Jahres das Klima fast genauso belaste wie der Betrieb des gesamten deutschen Wohnungsbestands, so Fuhrhop.

Da diese Thesen für das Wohnen und Bauen in Bayern von hoher Relevanz sind, möchten wir zusammen mit der Bayerischen Architektenkammer diese Impulse aufgreifen, um sie mit den Vertreter*innen des Berufsstandes, der Baupolitik sowie der Wohnungswirtschaft zu diskutieren und Erkenntnisse für das zukünftige Bauschaffen in Bayern zu gewinnen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist dennoch erforderlich. 

Programmablauf:

19:00

Begrüßung und Einführung
Gero Suhner und Kathrin Valvoda
19:10 Grußwort
Prof. Lydia Haack
19:20 Grußwort
Ministerialdirektorin Ingrid Simet
19:30 Keynote "Der unsichtbare Wohnraum"
Dr. Daniel Fuhrhop
20:00 Podiumsdiskussion mit Publikumseinbindung
Birgit Eckert-Gmell, Dr. Daniel Fuhrhop, Prof. Lydia Haack, Ministerialdirektorin Ingrid Simet
21:00 Ausklang und Get-together

 

Veranstaltungsort:
Bayerische Architektenkammer, Haus der Architektur, Waisenhausstraße 4, 80637 München

Veranstalter:innen:
Institut für Städtebau und Wohnungswesen München (ISW)
in Kooperation mit der Bayerischen Architektenkammer 

Referent:innen:

  • Dipl. Ing. Univ. Birgit Eckert-Gmell

    Architektin, Vorstandsvorsitzende, Vereinigung der Münchner Wohnungsunternehmen e.V.

  • Dr. Daniel Fuhrhop

    Wohnwendeökonom, Publizist, Scientists for Future, Fachgruppe Bauen, Wohnen und Habitat

  • Prof. Lydia Haack

    Präsidentin, Bayerische Architektenkammer

  • Ministerialdirektorin Ingrid Simet

    Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr

Moderation:

  • Gero Suhner M.Sc. Architekt

    Wissenschaftlicher Referent

  • Dipl.-Ing. Kathrin Valvoda

    Architektin, Energieberaterin, Referentin Beratungsstelle Energieeffizienz und Nachhaltigkeit, Bayerische Architektenkammer

Fortbildungsnachweis:
Sie erhalten vom ISW auf Wunsch eine Teilnahmebestätigung. 

Anmeldung:
Bitte melden Sie sich per E-Mail oder über die ISW-Website an.
Die ausführlichen Teilnahmebedingungen finden Sie auf der Website unter www.isw-isb.de/service

Auskünfte: 

Institut für Städtebau und Wohnungswesen, München

Für fachliche Fragen wenden Sie sich bitte an:
Gero Suhner
Telefon: 089-542706-13
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Für organisatorische Auskünfte wenden Sie sich bitte an:
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 089 54 27 06 0

 

Go to Top
JSN Solid 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework
Wir verwenden Cookies - sowohl aus technischen Gründen, als auch zur Verbesserung Ihres Einkaufserlebnisses. Wenn Sie die Seite weiternutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.