Terminkalender

Vorheriger Monat Vorheriger Tag Nächster Tag Nächster Monat
Nach Jahr Nach Monat Suche Gehe zu Monat
online: Häuser mit Stroh bauen?
Samstag, 12. Februar 2022, 10:00 Uhr - 12:30 Uhr

Geht das überhaupt? Ist das überhaupt sinnvoll? – Ein Online Vortrag mit anschließenden  Austausch –

Der Vortrag richtet sich vor allem an Neugierige und Laien, die sich für ökologisches Bauen mit Stroh interessieren, aber auch an alle, die mehr zu dem Thema erfahren wollen. Die Vorteile und die Möglichkeiten des Bauens mit Stroh werden aufgezeigt. Es wird deutlich gemacht, dass man mit dem Bauen mit Stroh auch einen Beitrag gegen den Klimawandel leisten kann.

Was erwartet Sie:

  • Kleine Geschichte des Strohbaus
  • Vorurteile gegen Strohbau abbauen
  • Vorteile des Strohbaus => Warum ist das Bauen mit Stroh zukunftsweisend
  • Konstruktionsprinzipien (Nichtlasttragend, Lasttragend, Nachträgliche Dämmung, Einblasen)
  • Kosten des Strohbaus
  • Beispiele aus Deutschland und Europa
  • Erläuterung unseres Kursangebotes
  • Gute Gelegenheit, Fragen zu stellen / Antworten zu bekommen

Kosten: 25,00 € pro Person (20.00 € können auf einen späteren Kurs angerechnet werden)

Dozenten: Dittmar Hecken und Michael Fischer

Veranstalter: Bildungswerkstatt für nachhaltige Entwicklung e.V. BiWeNa, Verden

Anmeldeschluß: Die Anmeldung ist bis einschließlich Freitag, den 11.02.2022, möglich. Als Beleg für die Einzahlung bitten wir Sie allerdings ab Donnerstag, den 10 Februar 2022 um eine Kopie des Einzahlungsbeleges per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)!

Anmeldung: Hier

online-Medium: zoom

Der Strohbau erfährt in Deutschland auf der einen Seite eine steigende Beliebtheit und Verbreitung und auf der anderen Seite sind viele grundlegenden Fakten noch weitgehend unbekannt.
Stroh hat den Vorteil eines ökologischen, gut dämmenden und weit verfügbaren, also nachhaltigen Baustoffes.
Die mit Strohballen gedämmten Wände und Dächer erreichen nicht nur höchsten Dämmstandard, sondern verbrauchen im Vergleich zu anderen Dämmstoffen ganz wenig Energie bei ihrer Herstellung. Zu dem speichern sie CO2, im Gegensatz zu anderen Dämmstoffen, die viel CO2 bei der Herstellung emittieren. Seit 2014 ist die nichtlastragende Bauweise mit Stroh offiziell zugelassen.

Kontakt:
Bildungswerkstatt für nachhaltige Entwicklung e.V. (BiWeNa)

Artilleriestr. 6, 27283 Verden

Tel.: 04231-960 254 51

Homepage:   http://www.biwena.de/
E-Mail:           Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Go to Top
JSN Solid 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework
Wir verwenden Cookies - sowohl aus technischen Gründen, als auch zur Verbesserung Ihres Einkaufserlebnisses. Wenn Sie die Seite weiternutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.