[eingestellt von B.A.U. Berlin - 19.09.2017]

Die Herausforderung von Gemeinschaft im Planungsprozeß

Der B.A.U. kommt 2017 in Starnberg und München zum Erfahrungs- und Gedankenaustausch zusammen:

Eröffnung des 3-tägigen B.A.U.-Treffens in 82319 Starnberg,
22.09.2017

Ort: DENKEN PLANEN BAUEN, Dall Armi Architekten + Ingenieure
Petersbrunner Straße 15A, Planungshalle
Abendveranstaltung mit Prof. Dipl.-Ing. Karl-Dieter Bodack M.S.
PARTIZIPATION Fluch oder Segen für den Architekten

Die Teilnahme und Teilhabe am Planungsprozess fordern Betroffene, Bauherren, Behörden und Parlamente.
Das sei Zeitgemäß und unvermeidlich.
Wie schafft es der Planer im vorgegebenen Korsett von Kosten, Zeit und Honorar einen von ihm verantworteten Plan zu realisieren, ja ersteinmal einen Plan zu schaffen, der Konsens aller Beteilgten ist?

Neben der Wertschätzung, die er allen Beteiligten entgegen bringt, benötigt er Menschenkenntnis, Planunsgmethodik, ja sogar Planungsdidaktik, um die notwendigen Sozialprozesse zu moderieren.
Grundlagen, praktische Arbeitsschritte und Erfahrungen werden im Vortrag dargestellt und mit dem Ziel besprochen, aus der aktuellen (Not)wendigkeit Hilfen für die komplexen Entwurfsarbeiten zu gewinnen und sie zu besseren Lösungen zu führen.

Abendveranstaltung mit Aussprache und der Frage:
Sind ökologische Standards in der praktischen Umsetzung durchsetzbar?

Die Veranstaltung ist offen für alle interessierten Teilnehmer und sie ist grundsätzlich kostenfrei.
Spenden nach der Veranstaltung für die Vereinstätigkeit sind freiwillig - aber willkommen !
Verpflegungs- und Reisekosten trägt jeder selbst.

Anmeldung bitte per E-Mail unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

München: Soziale Prozesse in der Architekturgestaltung

2. Tag des B.A.U.-Treffens in Starnberg und München.

23.09.2017

geführte Exkursion durch die Baugemeinschaftsprojekte am DomagkPark

Treffpunkt: DomagkPark, Veranstaltungsraum von wagnisART in der Fritz-Winter-Straße 12, Innenhof beim Schriftzug "Gemeinschaft"
Zeitpunkt: 11:30
Dauer: Bis ~18:00
Anfahrt: U-6, Alte Heide
Führungen / Besichtigungen / Werkbereichte / KurzVorträge und Gespräche

Soziale Prozesse in der Architekturgestaltung
• Patric F.C. Meier - agmm Architekten mit der Baugemeinschaft "gemeinsam größer" und einem Hybridbau/ MFH - über persönliche Erfahrungen
• Ritz Ritzer - bogevischs buero Architekten & Stadtplaner GmbH mit der genossenschaftlichen Wohnanlage "wagnisArt" - über neue Wohnformen und Erfahrungen aus den Workshops
• Heike Skok von der Mitbauzentrale München e.V. - über soziale Herausforderungen von Gemeinschaft
• Ernst Friedrich Lauppe - Evolution Wohnen e.V. - über über alternative Organisationsformen für Gemeinschaftsprojekte und praktische Erfahrungen
• Trias Stiftung - Boden ist Gemeingut und nicht nur Bauland für Investoren
• Wohnbaugenossenschaft wagnis eG - Dauerhaft sicheres und bezahlbares Wohnen
• Sabine Rothfuß - B.A.U.KOLLEGIN - über den Konzeptentwurf der B.A.U.HÜTTE oder B.A.U.SCHULE und die Werkzeuge für ökologisches und nachhaltiges Bauen zur Reduzierung aufwendiger Partizipationsprozesse

Die Veranstaltung ist offen für alle interessierten Teilnehmer und sie ist grundsätzlich kostenfrei.
Spenden nach der Veranstaltung für die Vereinstätigkeit sind freiwillig - aber willkommen !

Nach der Veranstaltung werden die B.A.U.MITGLIEDER mutmaßlich nach Starnberg fahren, um dort die Diskussion (voraussichtlich in der Planungshalle fortzusetzen) und auch Abend zu essen. Hierzu sind auch gern alle anderen Teilnehmer eingeladen.
Verpflegungs- und Reisekosten trägt jeder selbst.

Anmeldung bitte per E-Mail unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

3. Tag des B.A.U.-Treffens

24.09.2017 von 10:00 bis 12:00

82319 Starnberg: Planungshalle

Petersbrunner Straße 15A,

Jahreshauptversammlung des B.A.U.e.V. gemäß Tagesordnung, Diskussion und neuen Ideen

Offen für interessierte Gäste

Go to Top
Template by JoomlaShine
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen