Terminkalender

Vorheriger Monat Vorheriger Tag Nächster Tag Nächster Monat
Nach Jahr Nach Monat Suche Zu Monat
Berlin: Nachhaltiges Bauen und gemeinschaftliches Wohnen
Dienstag, 19. Februar 2019, 17:30 Uhr - 20:00 Uhr
Eine Veranstaltung des Aktionskreises Energie
Nachhaltiges Bauen und gemeinschaftliches Wohnen - von der Utopie zur Realität
Referenten: Dipl.-Psych. Eva Stützel, Siedlungsgenossenschaft Ökodorf eG.
Datum: Dienstag, den 19. Februar 2019
Zeit: 17:30 - 20:00
Ort: KEBAB Vortragsraum, Flanaganstraße 45, 14195 Berlin
Moderation: Dipl.-Ing. Georg Schmid, Aktionskreis Energie e.V.

 

Das Ökodorf Sieben Linden ist eines von Deutschlands bekanntesten Projekten, in denen Nachhaltigkeit gelebt wird. In einer genossenschaftlich organisierten neuen Siedlung im ländlichen Raum leben 145 Menschen gemeinschaftlich in Strohballenhäusern, mit Komposttoiletten, heizen mit Holz aus dem eigenen Wald und der Sonne. Sie ernähren sich mit Gemüse aus dem dorfeigenen Gärtnereibetrieb und produzieren den Großteil ihres Stroms selbst. Der ökologische Fußabdruck der Einwohner*innen des Dorfes beträgt nur 27% des Bundesdurchschnitts.

Eva Stützel ist Mitbegründerin des Projektes und Aufsichtsrätin in der tragenden Organisation, der Siedlungsgenossenschaft Ökodorf eG. Sie wird uns über die praktischen Erfahrungen mit den vielen nachhaltigen bautechnischen Lösungen Sieben Lindens berichten.
 
Weitere Informationen und Anmeldung: https://aktionskreis-energie.de/events/oekodorf/
Diese Veranstaltung wird für die Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit
2 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude),
2 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude),
2 Unterrichtseinheiten (Energieberatung im Mittelstand) angerechnet.
Von der Architektenkammer Berlin werden 2 Punkte anerkannt.
Von der Architektenkammer Brandenburg wird die Veranstaltung im Themengebiet Baupraxis als Weiterbildung anerkannt.

 

Dank einer Förderung durch das Bezirksamt ist die Veranstaltung für die interessierte Öffentlichkeit kostenfrei.
Für das Ausstellen einer Teilnahmebestätigung wird eine Verwaltungsgebühr erhoben.
Diese Einladung bekommen Sie auch, wenn Sie sich schon angemeldet haben.
Go to Top
Template by JoomlaShine
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen