Terminkalender

Vorheriger Monat Vorheriger Tag Nächster Tag Nächster Monat
Nach Jahr Nach Monat Suche Gehe zu Monat
online: B.A.U.weisen - weise bauen
Freitag, 05. März 2021, 17:00 Uhr - 18:30 Uhr

B.A.U.weisen – weise bauen: Online-Buchvorstellung 

der Bund Architektur und Umwelt (B.A.U. e.V.) lädt ein zur Online-Vorstellung des am 14. Januar im oekom-Verlag erschienenen und mit vielen Fotos illustrierten Buches über Ökoarchitektur: „B.A.U.weisen – weise bauen“.

Bauen und Wohnen sind hierzulande enorm klimaschädlich: Sie betragen rund 40 Prozent des Ausstoßes von Treibhausgasen. Der 1981 gegründete B.A.U.-Verein war ein Pionier des ökosozialen Bauens, das in Zeiten der Klimakrise wichtiger ist denn je. Anlässlich seines 40-jährigen Jubiläums hat die Journalistin Ute Scheub 26 Architektinnen und Planer aus dem B.A.U.-Verein mitsamt ihrer Bauweise und ihrer Werke in dem Buch portraitiert.

Bei der Veranstaltung wird Ute Scheub  Architekt.innen der B.A.U.-Regionalgruppe-West interviewen, die ihre Gebäude präsentieren und aus ihrer langjährigen Erfahrung berichten: Alexander Böhm + Regine Bühler + Karl-Heinz Gsell

Wir freuen uns, wenn Sie daran teilnehmen und/oder diese Einladung an Interessierte weiterleiten.

Alle Interessierten müssen dafür am 05.03. folgenden Einwahllink anklicken: https://zoom.us/j/96802826172?pwd=U09zVUlkbmJ5bStnbEJIalNacnhYUT09
Meeting-ID: 968 0282 6172
Kenncode: 376791
Ihre Anmeldung wird erbeten unter der E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Information zum Buch
Informationen auf der Seite des Oekom-Verlags

Hier finden Sie eine Rezension von Peter Schrage-Aden

Go to Top
JSN Solid 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.