e3architekten - hannover - göttingen e3architekten - hannover - göttingen
Routenplaner Jens Olaf Walter
Dipl.-Ing. Architekt (TU Berlin)

 

Wohnhaus Familie Wi., 2008

 Wohnhaus Familie Wi., 2008

 

Sie möchten Ihr Traumhaus Realität werden lassen?
Wenn für Sie dabei Qualität, Energieeffizienz und ein gesundes Raumklima ebenso wertvoll sind wie das Leben an sich, dann wenden Sie sich vertrauensvoll an einen Fachmann für zeitgemäßes Ökologisches Bauen und zukunftsorientiertes Energiemanagement.

 

Wohnhaus Familie Wa. , 2006


Sie lieben das Besondere?
„Lehm ist das Material der Könige und Kaiser!“
Diese Weisheit aus fernen Landen ist längst auch zu uns vorgedrungen.
Professionell eingebaut ist er eine Bereicherung für jeden Raum des
Hauses, ob vermauert, als Stampflehm oder als farbig angelegte Putzoberfläche...

 

Wohnhaus Familie B. 2007

 
Sie befürchten Umweltzerstörung und Energiekrisen?

Ich auch.
Und deshalb gehört ein Holzbrandofen genauso zu einem von mir geplanten Gebäude, wie hocheffektive Solaranlagen zur Strom- und Warmwassererzeugung.

Oder soll es lieber gleich ein Passivhaus sein?
Denn:
„Die Sonne schickt uns Energie, aber keine Rechnung!“


Wohnhaus Familie W., 2003


Sie wollen einen Altbau sanieren, erweitern oder einfach energetisch verbessern?
Eine sehr gute Idee, leider immer wieder voll unliebsamer Überraschungen.
Lassen Sie sich daher rechtzeitig beraten.
Eine Gebäudeenergieberatung kostet Sie nicht viel und führt ihr altes Gebäude bis zum Niedrigenergiehaus – oder sogar Passivhaus - Standard. Näheres erfahren Sie unter: www.energieberatung-süd.de


Um- und Anbau Wohnhaus Familie E., 2002
J.O. Walter


Unsere Arbeit besteht darin, für alle uns gestellten Planungsaufgaben individuelle und ökonomisch wie ökologisch adäquate Lösungen zu finden. Baumanagement und Qualitätssicherung sind dabei für ein gutes und schadensfreies Gelingen des Werkes unverzichtbar.

Besuchen Sie uns doch einmal in unserem virtuellen Büro:

www.e3architekten.de

 



Wohnhaus Familie L., Göttingen 2001,

Prof. G. Minke mit Th. Weyhe und J.O. Walter


Wohnhaus Familie L., Göttingen 2001, Prof. G. Minke mit Th. Weyhe und J.O. Walter

Lünemann – Quartier Göttingen, innerstädtische Mischnutzung eines brachliegenden Gewerbeareals, Alternativplanung zur Shopping-mall, 2000.

 

Text zum Schloss,  2001:


Das Schloss. Urtraum vom eigenem Heim.

Ökonomisch? Wohl kaum! Wir träumen weiter.

Reale Jetztzeit:
Das 3-Liter Passivhaus mit 6-, 9- oder 12-Liter Aktivauto.
Ökologisch? Ein Wunschtraum! Wir schlafen!

Irreales Informationszeitalter:
Wirtschafts-, Energie-, Umwelt- und Sozialkrisen kreisen
uns am Fernseher ein! Krieg um Öl? Ein Alptraum!

Surreale Visionen:
Menschen schlendern fröhlich durch die Gassen der Stadt,
grüne Oasen, kristallklare Bachläufe. Kinder spielen überall.
Wie gelangen wir in so eine Zukunft? Wir wachen auf.

Notwendige Vorarbeiten:
Wir haben zwar wieder gelernt, neue Gebäude mit altbewährtem Material zu bauen, verbessern bereits Vorhandenes und nutzen modernste Technologie. Das ist gut und setzt sich immer mehr durch.

Eigentlicher Kernpunkt sind jedoch unsere unwirtlichen Städte,
in denen sich rein ökonomische Belange immer noch und immer
mehr durchsetzen und einen human- ökologischen Städteumbau verhindern.
Wie gelangen wir trotzdem zum Ziel? Wir bleiben wach!

 

Der Autor befasst sich seit 25 Jahren mit dem Ökologischen Bauen.
Es hat sich immer wieder gezeigt, dass wirklich sinnvolle ökologische
(Bau-) Vorhaben nur in der Gemeinschaft vieler Beteiligter durchführbar sind.
Deshalb bietet ein Netzwerk von Fachleuten neben bereits vorhandener Kompetenz auch die Möglichkeit der permanenten Weiterentwicklung.

Eine Chance für alle!

 



Spichernstraße 26 / Lister Höfe 30161 Hannover
Niedersachsen Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. Webseite: Webseite
Telefon: 0511 / 89767890 Telefax: 0511 / 89767898

» Liste aller Mitglieder


 
   Hits: 1220