Veranstaltungen

 

Berlin: Fenstervergleich

Forschungsvorhaben

2. Workshop am 20.09.2018 14:00 Uhr bis 17:45 Uhr, optional bis 18:30 Uhr
Veranstaltungsort HTW Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin
Wilhelminenhofstr. 75 A 12459 Berlin Raum G 008

Im Rahmen des 2. Workshops sollen Problemstellungen zur energetischen Fenstersa-nierung differenziert untersucht werden. Es wäre spannend zu klären, wo welches Maß an Wirtschaftlichkeit und Bestandsschutz notwendig ist, wie dieses planerisch-baulich umgesetzt werden kann, wieviel Substanzerhalt bezahlbar ist und welche Sanierungs-konzepte besonders praxistauglich sind unter Berücksichtigung von Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit. Es sollen Zielkonflikte in der Planungs- und Umsetzungsphase identi-fiziert werden, sowie deren mögliche Lösungsansätze.

Für 4 Arbeitsgruppen werden Themenschwerpunkte anhand eines konkreten Fenster-Bauprojektes ("Fallstudie") vorbereitet. Aber auch im Vorfeld generierte Fragestellungen finden hier Berücksichtigung. Die Arbeitsgruppen werden nach der Methode „World Café“ organisiert und wechseln nach jeweils 20 Min. die Tische zum jeweils nächsten Themen-schwerpunkt. Dabei soll sich die Diskussion über ca. 15 Min. erstrecken und ca. 5 Min. für die Aufbereitung der Ergebnisse verwendet werden. Jeder Teilnehmer kann somit an allen Themenschwerpunkten teilhaben:
Themenschwerpunkt 1: Substanzerhalt / Architektur
Themenschwerpunkt 2: Planung / Umsetzung
Themenschwerpunkt 3: Energetische Schwachstellen / Energieeffizienz
Themenschwerpunkt 4: Baukosten / Betriebskosten

Programm
13:30 Eintreffen und Registrierung, Willkommenskaffee
14:00 Begrüßung, Vorstellung des Programms, Prof. Dr.-Ing. Susanne Rexroth
14:10 Energetische Fragestellungen, Alexander Mertes, Konstantin Thurow; HTW Berlin
14:25 Fragestellungen zu Wirtschaftlichkeit und Nutzern, Prof. Dr. Kristin Wellner, Stefan Scholz, Elena Pavlidou-Reisig; TU Berlin
14:40 Bestandfenster Sanieren - eine Herausforderung? Hindernisse I Lösungen I Praxis & Handwerk I Erfahrungen an Modellprojekten Ulrich Zink; BAKA e.V.
14:55 Sanierung von Bestandsfenstern - Eine Fallstudie in Berlin-Neukölln, Stefan Bartho; STADT UND LAND Berlin

15:10 Kaffee-Pause

15:30 Pitch: 1 Aufgabe - 3 Lösungswege, Sanierungskonzepte für die Fallstudie in Berlin Neukölln
15:45 World Café in Kleigruppen zu den Sanierungskonzepten und Fragen der Gäste jeweils 15 Min. im Wechsel, Moderation: das Forschungsteam
17:15 Auswertung der Workshop-Runden
17:30 Zusammenfassung, Schlusswort, Verabschiedung, Prof. Dr.-Ing. Susanne Rexroth; HTW Berlin
17:45 Ende der Veranstaltung
anschließend bis 18:30 Besichtigung der Teststände (optional)

Bitte melden Sie sich bis spätestens Montag, 03. September per Mail an unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


Ausschließliche Förderung aus dem Berliner Programm für Nachhaltige Entwicklung (BENE) Das Vorhaben „Fenstervergleich“ (Projektlaufzeit: 01/2017 bis 10/2019) wird im Berliner Programm für Nachhaltige Entwicklung (BENE) gefördert aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwick-lung und des Landes Berlin (Verbundvorhaben Förderkennzeichen 1114-B5-0 und 1145-B5-O)


Liste aller Termine