Veranstaltungen

 

Wangelin: Wunderfeld 2018

Fest für Musik, Tanz und Literatur

Ort: Wangeliner Garten, Vietlübber Strasse, 19395 Ganzlin OT Wangelin



von Freitag, 13. Juli 2018
bis Sonntag, 15. Juli 2018

Das kleine Dorf Wangelin in Mecklenburg-Vorpommern, ist seit Jahren bekannt für seine außergewöhnlichen Veranstaltungen in Sachen Kultur und Bildung: Rund um den Wangeliner Kräutergarten, seinem Café, dem Veranstaltungshaus und der Europäische Akademie für Lehmbau finden hier regelmäßig international besetzte Konzerte, Kino, Theaterveranstaltungen, Weiterbildungen und Feste statt. Die in Wangelin lebenden Künstlerinnen und Künstler tragen einen großen Teil dazu bei, dass ein vielfältiges Kulturprogramm und Angebot für die Menschen der Umgebung geboten ist. Langsam aber sicher spricht es sich, sowohl bei den Einheimischen als auch bei den Touristen herum, dass es sich in Wangelin gut genießen und entfalten lässt.

So dachten sich die für das Kulturprogramm Verantwortlichen, dass sie ihr allseits beliebtes Sommerfest und den am selben Tag stattfindenden Lehmbautag, doch noch um zwei Feier-Tage erweitern möchten und ein komplettes Sommer Festival auf die Beine stellen wollen: Die Idee des "Wunderfeld Festes" ward geboren. Alle Ärmel sind hoch gekrempelt, ein Wetterfestes Bühnendach schon bestellt und das Programm in Vorbereitung.

Gefördert durch den Fonds Neue Länder der Kulturstiftung des Bundes, wird nun von Freitag den 13. bis Sonntag den 15. Juli 2018 ein farbenprächtiges Kulturprogramm mit Konzerten, Literatur, Tanz und viel Wissenswertem zum Thema Lehmbaukunst in und um den Wangeliner Garten und das Lehmmuseum im benachbarten Gnevsdorf, präsentiert. Da an diesen Tagen auch die Endspiele der Fußballweltmeisterschaft stattfinden, wird es, rund um das Kulturprogramm, auch eine Möglichkeit zum gemeinschaftlichen Fußballgucken geben. Die Wangelinerinnen und Wangeliner freuen sich jetzt schon auf viele Gäste und drei schöne gemeinsame Wunderfeld Fest Tage mit Kultur, Fußball und Natur.

Programm:

Freitag, 13. 07. 2018

18.00 Ausstellungseröffnung im Lehmmuseum Gnevsdorf

20.00 Eröffnungsfanfare mit den Jagdhornbläsern unter der Leitung von Hans-Heinrich Jarchow und Begrüßung zum Fest, danach Eröffnungskonzert mit "melodischem Jazz" mit Klaus Kugel – Schlagzeug/Perkussion, Christian Ramond – Bass, Gert Dudek – Saxophon, Christoph Diss – Piano

Samstag, 14.07. 2018

13.00 Performance/Lesung im Garten mit Fabiana Striffler – Violin, Ute Kaiser – Wort

15.00 Jurte – Licht / Steinkunst Installation mit Claudia Ammann und Norwegischer Künstlerin

16.00 Fußball Weltmeisterschaft

19.00 Jazzkonzert – kammermusikalisch mit Fabiana Striffler – Violine, Julia Bilat - Violoncello, Greg Cohen – Kontrabass

21.00 Weidenbühne – eastern roots – western beats mit "di grine kuzine"

Sonntag, 15.07.2018

14.00 Weidenbühne – Matineekonzert mit "Reichtum des Erlebens" mit Hermann Naehring – Perkussion, Warnfried Altmann – Saxophon, Julian Schilling – Tanz


Weitere Infos und Fragen gerne unter Tel.: 038737/499878.



Liste aller Termine