Veranstaltungen

 

Berlin: Holzbau - Bauen im Bestand

21. Holzbauseminar 2018
Fachtagung "Bauen im Bestand - Substanzschonende Erhaltung von historischen Holzbauteilen und -konstruktionen"
am 1. und 2. Juni 2018

Veranstaltungsort:
Technische Universität Berlin
Fakultätsforum (Erdgeschoss Architekturgebäude)
Straße des 17. Juni 152
10623 Berlin

Informationsaustausch zwischen Forschung/ Planung/ Praxis über den aktuellen Entwicklungsstand auf dem Gebiet der Erhaltung bestehender Holzkonstruktionen

Rückfragen gerne telefonisch unter 03334/657399
Nähere Informationen zur Anreise erhalten sie auf der Homepage der TU Berlin unter diesem Klick

Tagungsprogramm: Freitag, 1. Juni 2018
10:00
Begrüßung

10:10
Beispiele antiker Holztragwerke
Prof. Dr. Thekla Schulz-Brize, Technische Universität Berlin, Fachgebietsleitern Historische Bauforschung und Baudenkmalpflege

10:30
Geschichte des Holzbaues am Beispiel des Holzbrückenbaues in Amerika und Europa
Dr. Ing. Diethard Steinbrecher, BTU Cottbus-Senftenberg, Hochschuldozent im Ruhestand und ehem. Leiter Fachgebiet Holzbau an der BTU Cottbus-Senftenberg
Erhaltung historischer Holztragwerke als denkmalpflegerische Aufgabe
(Leitung: Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Rug)

10:50
Verwendung von Holzelementen bei Wohnhäusern der Newar in Dhulikhel/Nepal
Dipl.- Arch. Tillmann Kühnel, M. Sc., Technische Universität Berlin, Stipendiat am Fachgebiet Historische Bauforschung und Baudenkmalpflege

11:10
The Woven Arch Bridge from southeast China in Bavaria
Dr.- Ing. Liu Yan, Southern University of Science and Technology, Shenzhen, China

11:30
Pause (15 Minuten)

11:45
Substanzschonende Sanierung (Konservierung) von denkmalgeschützten Holztragwerken – Beispiele aus der Praxis
Dipl.-Ing. Axel Seemann, Beratender Ingenieur, Berlin

12:05
Holzbauteile im Bestand – Tragwerksplanung und Instandsetzung
Dipl.-Ing. (FH) Andreas Nisse, ibs Ingenieurbüro für Baustatik und Sanierungsplanung PartGmbB, Hoppegarten

12:25
Abbau und Wiederaufbau einer 100 Jahre alten Hetzer-Konstruktion – Schulsporthalle Bad Lausick
Dipl.-Ing. Katrin Siebert, Untere Denkmalschutzbehörde Landkreis Leipzig

12:45
Pause (45 Minuten)
Erhaltung historischer Holztragwerke als ingenieurtechnische Aufgabe
(Leitung: Dipl.-Ing. (FH) Gunter Linke)

13:30
Bewertung der Standsicherheit von Holztragwerken beim Bauen im Bestand – Bauzustandsuntersuchung und -bewertung
Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Rug, Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde, Fachbereich Holzingenieurwesen, Fachgebietsleiter Holzbau

13:50
Aktuelle Normen für den Bestandsbau mit Holz und beispielhafte Zuverlässigkeits-untersuchungen
M. Sc. Maria Loebjinski, Promotionsstudentin an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus, Lehrstuhl Stahl- und Holzbau
Prof. Dr.- Ing. Wolfgang Rug, Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde, Fachbereich Holzingenieurwesen, Fachgebietsleiter Holzbau
Prof. Dr.- Ing. habil. Hartmut Pasternak, Brandenburgische Technische Universität Cottbus, Lehrstuhlleiter am Lehrstuhl Stahl- und Holzbau
Erhaltung historischer Holztragwerke als ingenieurtechnische Aufgabe
(Leitung: Dipl.-Ing. (FH) Gunter Linke)

14:10
Festigkeitssortierung von Bauholz in historischen Gebäuden – Untersuchungen zur Anwendbarkeit der Ultraschallimpuls-Laufzeitmessung
Dipl.-Ing. (FH) Gunter Linke, Promotionsstudent an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus, Lehrstuhl Stahl- und Holzbau
Prof. Dr.- Ing. Wolfgang Rug, Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde, Fachbereich Holzingenieurwesen, Fachgebietsleiter Holzbau
Prof. Dr.- Ing. habil. Hartmut Pasternak, Brandenburgische Technische Universität Cottbus, Lehrstuhlleiter am Lehrstuhl Stahl- und Holzbau

14:30
Untersuchung zur Anwendbarkeit der Eindringtiefenmessung für die Festigkeitssortierung von Holzbauteilen in bestehenden Holzkonstruktionen
B.Sc. Jonas Fritz, Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde, Fachbereich Holzingenieurwesen
Dipl.-Ing. (FH) Gunter Linke, Promotionsstudent an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus, Lehrstuhl Stahl- und Holzbau
Prof. Dr.- Ing. Wolfgang Rug, Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde, Fachbereich Holzingenieurwesen, Fachgebietsleiter Holzbau
Erfahrungen aus langjähriger Sanierungs- und Instandsetzungspraxis
(Leitung: Dipl.-Ing. Axel Seemann)

14:50
Schulsporthalle Bad Lausick – Bauwerksdokumentation und Rückbau einer 100 Jahre alten Hetzer-Konstruktion
Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Rug, Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde, Fachbereich Holzingenieurwesen, Fachgebietsleiter Holzbau
Dipl.-Ing. (FH) Lutz Liebscher, Ingenieurbüro Rug GmbH Wittenberge

15:10
Pause (15 Minuten)

15:25
Untersuchungen zur Tragfähigkeit einer historischen Brettschichtkonstruktion
Dipl.-Ing. (FH) Gunter Linke, Promotionsstudent an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus, Lehrstuhl Stahl- und Holzbau
Prof. Dr.- Ing. Wolfgang Rug, Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde, Fachbereich Holzingenieurwesen, Fachgebietsleiter Holzbau

15:45
Korrosion von Holz – Bewertung der Tragfähigkeit
Dipl.-Ing. (BA) Angelika Lißner, Basler Construction, Leipzig

16:05
Rekonstruktion und Ertüchtigung mittels Verzahnung zusammengesetzter Biegeträger Cand. Bsc. Tommy Börner, Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde, Fachbereich Holzingenieurwesen
Dipl.-Ing. (FH) Gunter Linke, Promotionsstudent an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus, Lehrstuhl Stahl- und Holzbau
Prof. Dr.- Ing. Wolfgang Rug, Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde, Fachbereich Holzingenieurwesen, Fachgebietsleiter Holzbau

Abendveranstaltung am 01.06.2018, 19:00 Uhr im Fakultätsforum (Architekturgebäude/ TU Berlin)

Tagungsprogramm: Samstag, 2. Juni 2018
10:00 Begrüßung
Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Rug, Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
Erfahrungen aus langjähriger Sanierungs- und Instandsetzungspraxis
(Leitung: Dipl.-Ing. Axel Seemann)

10:10
Erhaltung von Barackenbauten als Beispiel für hochgradig typisierte Bauwerke
Dipl.-Ing. (FH) Frank Fischer, ibs Ingenieurbüro für Baustatik und Sanierungsplanung PartGmbB, Hoppegarten
Prof. Dr.- Ing. Wolfgang Rug, Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde, Fachbereich Holzingenieurwesen, Fachgebietsleiter Holzbau

10:30
Instandsetzung und Verstärkung von Brettschicht-Konstruktionen
Prof. Dr.- Ing. Wolfgang Rug, Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde, Fachbereich Holzingenieurwesen, Fachgebietsleiter Holzbau
Dipl.-Ing. Heidrun Held, Ingenieurbüro Held, Nauen
Dipl.-Ing. (FH) Gunter Linke, Promotionsstudent an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus, Lehrstuhl Stahl- und Holzbau

10:50
Holz-Beton-Verbund-Konstruktionen
Dipl.-Ing. (FH) Christian Stützer, woodcon Software

11:10
Bohlenbinderkonstruktionen – eine holzsparende historische Bauweise
Dipl.-Ing. Axel Seemann, Beratender Ingenieur, Berlin
Dipl.-Ing. (FH) Andreas Nisse, ibs Ingenieurbüro für Baustatik und Sanierungsplanung PartGmbB, Hoppegarten

11:30
Umbau einer Feldscheune und Mondphasenholz in ein Einfamilienhaus unter Verwendung von Altholz – Ein Erfahrungsbericht
Dipl.-Ing. (FH) Jens Liebig, Ingenieurbüro Liebig, Berlin

11:50
Pause (30 Minuten)

12:20
Dachaufstockung- ein außergewöhnlicher Wohntraum entsteht
Dipl.- Ing. Christoph Teichmann, Betriebsleiter Holzbau in den Dachdeckerwerstätten Freund GmbH & Co. KG Chemnitz, Sachverständiger für Holzschutz im Sächsichen Holzschutzverband, Fachberater Holzbau und Holzschutz im BDSF

12:50
Schäden an genagelten Brettbinder-Konstruktionen und Instandsetzungslösungen
Dipl.-Ing. (FH) Lutz Liebscher, Ingenieurbüro Rug GmbH Wittenberge
Dipl.-Ing. Jörg Toppel, Ingenieurbüro Rug GmbH Wittenberge

13:10
Instandhaltung genagelter Hallendächer
Dr.- Ing. Kurt Geier, Ingenieurbüro für Bauwesen Holzhausen GmbH, Leipzig-Holzhausen

13:30
Schäden an Nagelplattenkonstruktionen und Instandsetzungslösungen
Dipl.-Ing. (FH) Lutz Liebscher, Ingenieurbüro Rug GmbH Wittenberge
Dipl.-Ing. Jörg Toppel, Ingenieurbüro Rug GmbH Wittenberge

13:50
Schäden an Fachwerkbauten und Sanierungspraxis
Dipl.-Ing. (FH) Steffen Mautschke, Die HolzBau Werkstatt, Sonnenstein
B. Sc. Margarete Mautschke, PGM Planungsgruppe Mitte GmbH & Co.KG, Gotha
Erfahrungen aus langjähriger Sanierungs- und Instandsetzungspraxis
(Leitung: Dipl.-Ing. Axel Seemann)

14:10
Sanierung eines Fachwerkhauses aus 1819
Dipl.- Ing. Christoph Teichmann, Betriebsleiter Holzbau in den Dachdeckerwerstätten Freund GmbH & Co. KG Chemnitz, Sachverständiger für Holzschutz im Sächsichen Holzschutzverband, Fachberater Holzbau und Holzschutz im BDSF

14:30
Verabschiedung
Prof. Dr.- Ing. Wolfgang Rug, Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde


verantwortlich:

Prof. Dr.-Ing. Thekla Schulz-Brize

Technische Universität Berlin (TUB)
Fakultät VI Bauen/Planen/Umwelt
Fachgebiet Historische Bauforschung
und Baudenkmalpflege

und


Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Rug,
Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE)

Fachbereich Holzingenieurwesen, Fachgebiet Holzbau


ANMELDUNG
bis 22.05.2018 per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Ich nehme an der Fachtagung „Bauen im Bestand – Substanzschonende Erhaltung von historischen Holzbauteilen und -konstruktionen“ am 1./2. Juni 2018 teil und möchte mich anmelden für:
□ Teilnahmegebühr: 135,00 € (brutto)
□ Teilnahmegebühr (Student): 55,00 € (brutto)
□ zusätzlicher Tagungsband: …… Stk. á 64,00 € (brutto)
□ Abendveranstaltung am 01. Juni 2018: 25,00 € (brutto)
□ Weiterbildungsnachweis: ohne Kosten



Liste aller Termine