Veranstaltungen

 

Berlin: Globale Ziele, lokale Praxis

am 31. Januar und 01. Februar 2017 findet die Konferenz „Globale Ziele, lokale Praxis. Kommunale Nachhaltigkeit im Licht der UN-Nachhaltigkeitsziele (SDGs)“ in Berlin statt, die den Auftakt eines intensiven Dialogs zwischen Kommunen und dem „Interministeriellen Arbeitskreis Nachhaltige Stadtentwicklung in nationaler und internationaler Perspektive“ (IMA Stadt) der Bundesregierung darstellt. Das Ziel der Konferenz ist es, die lokale Perspektive auf das Thema zu stärken und die SDGs aus Sicht von Kommunen zu diskutieren. Die Konferenz richtet sich an Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger in Kommunen sowie an weitere lokale Akteure aus Wirtschaft und Zivilgesellschaft. Von Seiten der Bundesregierung werden Staatssekretär Gunther Adler (Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit) sowie weitere hochrangige Vertreterinnen und Vertreter des IMA Stadt teilnehmen.

Konferenz „Globale Ziele, lokale Praxis.

Kommunale Nachhaltigkeit im Licht der UN-Nachhaltigkeitsziele (SDGs)“

Dienstag, der 31.01. 2017 (Beginn: 12:00 Uhr) und Mittwoch, der 01.02.2017 (Ende: 14:00 Uhr)

Auditorium Friedrichstraße, Friedrichstraße 180, 10117 Berlin

In verschiedenen Keynotes, Podiumsdiskussionen, Fachworkshops und in interaktiven Formaten unter Einbeziehung des Plenums wird die Umsetzung der SDGs aus der Perspektive der lokalen Praxis, der Bundespolitik und der Wissenschaft diskutiert. Die wesentlichen Fragestellungen lauten hierbei:

Ø Welchen Nutzen haben die UN-Nachhaltigkeitsziele für Kommunen?

Ø Wie lassen sich die UN-Nachhaltigkeitsziele in der kommunalen Praxis umsetzen?

Ø Wie können Kommunen mit unterschiedlichen Voraussetzungen und Rahmenbedingungen die Umsetzung der UN-Nachhaltigkeitsziele auf lokaler Ebene erfolgreich gestalten?

Ø Welche Unterstützungsbedarfe haben Kommunen und welche Handlungsempfehlungen ergeben sich daraus insbesondere für die Bundespolitik?

Ein vorläufiges Veranstaltungsprogramm finden Sie im Anhang. Wenn Sie an der Konferenz teilnehmen möchten, registrieren Sie sich bitte hier. Mit Ihrer Registrierung sind Sie vorläufig angemeldet. Sie erhalten dann innerhalb weniger Tage eine Rückmeldung mit Informationen zum Status Ihrer Anmeldung. Da die Teilnehmendenzahl begrenzt ist, empfehlen wir Ihnen eine zeitnahe Anmeldung. Der Anmeldeschluss für die Konferenz ist Dienstag, der 10. Januar 2017.

Bitte leiten Sie dieses Einladungsschreiben gern auch an Interessierte weiter. Wir freuen uns auf eine inspirierende und konstruktive Konferenz und hoffen, Sie am 31. Januar und 01. Februar 2017 in Berlin begrüßen zu dürfen.

Bei Fragen wenden Sie sich jederzeit gern an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Mit freundlichen Grüßen

i.A. Marlene Mogk

________________________

Team IMA-Stadt-Konferenz c/o IFOK GmbH

Berliner Ring 89, 64625 Bensheim

Tel.: +49 6251 8416-65

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Ausrichter der Konferenz: Umweltbundesamt im Rahmen eines Begleitforschungsvorhabens für den „Interministeriellen Arbeitskreis Nachhaltige Stadtentwicklung in nationaler und internationaler Perspektive“ (IMA Stadt) der Bundesregierung

Organisation und Konzeption: Deutsches Institut für Urbanistik, ICLEI, IFOK


Liste aller Termine