Veranstaltungen

 

Garmisch-Partnekirchen: Zero Energy Buildings

erste Alpenbaukonferenz “Towards Net Zero Energy Buildings (NZEB)“
16./17. März 2016 in Garmisch-Partenkirchen

Diese Konferenz geht auf die Alpenkonvention zurück, mit der die acht Alpen­staaten (Deutschland, Frankreich, Italien, Liechtenstein, Monaco, Österreich, Schweiz und Slowenien) und die Europäische Union das Ziel verfolgen, die nachhaltige Entwicklung des Alpenraums zu fördern (www.alpconv.org/de).

Im Rahmen der Konferenz sollen die Themenfelder "Niedrigstenergiegebäude" und "Bauen im Alpenraum" intensiv erörtert werden, um hieraus Handlungs­empfehlungen für die weitere Zusammenarbeit der Alpenstaaten zur flächen­mäßigen Umsetzung des Niedrigstenergiegebäude-Standards zu entwickeln.

Neben Themenfeldern aus dem Bereich Energie- und Ressourcen steht eine gesamtheitliche Sichtweise im Vordergrund, die u.a. baukultu­relle und materialbezogene Fragen maßgeblich berücksichtigt. Daher werden die Themen vom Städtebau über den Hochbau von Wohn- und Nichtwohngebäuden bis hin zum richtigen Einsatz von Baumaterialien reichen.

Träger der Konferenz ist das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB), die Organisation erfolgt durch die TU München gemeinsam mit Vertretern des BMUB, der Alpen­konvention und der Bayerischen Architektenkammer.

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Registrierung ist ab sofort hier möglich. Weitere Programminformationen stehen in den kommenden Wochen zur Verfügung.

Hans-Dieter Hegner
For the Federal Ministry for the Environment, Nature Conservation, Building and Nuclear Safety



Liste aller Termine