Veranstaltungen

 

Berlin: Was hat die Klimakonferenz in Paris erreicht?

Einladung zum Neujahrsempfang 2016
19. Januar 2016 um 19 Uhr
Wrangelschlößchen, Wrangelstraße 1 in 12165 Berlin-Steglitz (nicht X-berg!!!)
neben dem Schloßparktheater.
Veranstalter: Aktionskreis Energie e.V.

Helfen die Beschlüsse, die großen Herausforderungen der nächsten Jahre, Frieden und Klimaschutz, zu meistern? Die Forderungen an die Konferenz hat uns Klaus Milke, Germanwatch, eindringlich am 10.11. vermittelt. Zu den Ergebnissen haben wir zwei langjährige Akteure des Klimaschutzes eingeladen.
Wir wollen mit ihnen der Frage nachgehen, was die Umsetzung der Energiewende an gesellschaftlichen Weiterentwicklungen notwendig macht. Auch in Hinblick auf Fluchtursachen und Terrorgefahr. Bis 2050 will Berlin klimaneutral sein und eine weltoffene Stadt bleiben. 2015 wurde ein Berliner Energie- und Klimaschutzprogramm vorgelegt. Jetzt soll die Umsetzung zügig angegangen werden.

Grußwort Bezirksstadträtin Christa Markl-Vieto
Die Herausforderungen stemmen, eine Gesellschaft zu schaffen, die ohne fossile Energieträger auskommt.

Vorträge von
Prof. Dr. Rolf Kreibich, viele Jahrzehnte Geschäftsführer des Zukunftsforschungsinstitut IZT am Schlachtensee und Hochschullehrer an der FU. www.izt.de
und
Ralf Fücks, seit über 20 Jahren Vorstand der Heinrich Böll Stiftung, ehemaliger Umweltsenator in Bremen und Autor von „Intelligent wachsen“. www.boell.de

Geselliger Ausklang

Der Vorstand Aktionskreis Energie e.V. wünscht Ihnen einen guten Start in das neue Jahr.



Liste aller Termine