Veranstaltungen

 

Birkenfeld: Zukunft solar gestalten

11. Solartagung

08. & 09.12.2015

das Institut für angewandtes Stoffstrommanagement  veranstaltet dieses Jahr die 11. Solar-Tagung am Umwelt-Campus in 55761 Birkenfeld

Mit dem EEG 2014 haben sich die Randbedingungen für den Betrieb von Photovoltaikanlagen erneut verändert: Der Anlagenbetrieb für die Eigenversorgung und die Auktionierung für Freiflächenanlagen sind die wichtigsten Beispiele. Im Wärmesektor sorgt das im März 2015 erweiterte Marktanreizprogramm (MAP) für neue Impulse. Zu den wichtigsten Technologieentwicklungen tragen Speicher bei. Am Beispiel von Wärmespeichern wird zudem ein Beispiel für die Integration von Infrastrukturen zur Strom- und Wärmeversorgung deutlich: Die Kombination aus Wärmepumpe und Wärmespeicher erreicht für das Stromnetz ähnliche Entlastungseffekte, wie eine Batterie. Ein Sonderbonus für „Lastmanagement“ fördert diese Anwendung. Batterie und Wärmespeicher können sich, in gewissen Grenzen, ergänzen und ersetzen. Beide Anwendungsformen sind integraler Bestandteil einer regenerativen Versorgung mit Strom und Wärme aus Solarenergie.

Die diesjährigen Themenschwerpunkte der Veranstaltung sind:

·         Stromvermarktung - neue Wege jenseits des EEG

·         Speicherung - Schlüssel zur Energiewende

·         Quartiersversorgung - Rolle der Solarenergie

·         Freiflächenanlagen - Empfehlungen für Kommunen und Planer

·         Projektbeispiele aus der Praxis - Erfahrungsaustausch

Eine detaillierte Beschreibung der Veranstaltung entnehmen Sie bitte dem Programmflyer im Anhang oder unter diesem LINK.


Tagungsgebühr und Veranstaltungsort

150,- Euro inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer, Studierende und 1-Tages-Buchung auf Anfrage.


Bei eventuellen Rückfragen wenden sie sich bitte an Jochen Meisberger ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) oder Caterina Orlando ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ).

verantwortlich: Christoph Weis

Institut für angewandtes Stoffstrommanagement - IfaS
Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Geb. 9926 Raum 26/045
Postfach 1380
55761 Birkenfeld

Fon: +049 (0) 6782 17 - 2633
Fax:  +049 (0) 6782 17 - 12 64
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Web: www.stoffstrom.org


Liste aller Termine