Veranstaltungen

 

Berlin: Neue Energie für Berlin

Einladung zur Bilanz-Podiumsdiskussion der Enquete-Kommission
des Berliner Abgeordnetenhauses "Neue Energie für Berlin" am 11.11.2015


Sehr geehrter Herr Kasper,

die Enquete-Kommission des Abgeordnetenhauses von Berlin "Neue Energie für Berlin" hat am 07.10.2015 ihre Beratungen abgeschlossen. Fachpolitiker der im Berliner Parlament vertretenen Parteien und externe Experten haben in sehr intensiven Diskussionen die Grundzüge eines klima- und energiepolitischen Fahrplans für ein "klimaneutrales" Berlin in 2050 erarbeitet.

Angesichts des weltweiten Klimawandels und der Notwendigkeit einer strategie-basierten, systematischen Energiewende war das Konsensbemühen groß und vorbildlich. Das gilt z. B. für den konsequenten Ausstieg aus der fossilen Energie, die Gestaltung des Transformationsprozesses ebenso wie für die Energieeffizienz. Sie soll zu einem Aufgabenschwerpunkt der Berliner Stadtwerke GmbH werden. Nur in der Frage, ob staatliche Netzmonopole besser oder schlechter für eine erfolgreiche und bezahlbare Energiewende sind, gab es in der Kommission einen nicht auflösbaren Dissens.

Wir dürfen Sie hiermit in Abstimmung mit dem Vorsitzenden der Enquete-Kommission herzlich zu der Schlussbericht-Podiumsdiskussion mit allen energiepolitischen Sprechern des Berliner Abgeordnetenhauses und Vertretern der Sachverständigen einladen am

11.11.2015, 18:00 Uhr,
im Abgeordnetenhaus von Berlin,
Raum 376,
Niederkirchnerstraße 5,
10117 Berlin.

An diesem Abend erfahren Sie Einzelheiten über den Strategievorschlag der Kommission, der die energiepolitische Zukunft Berlins maßgeblich mitprägen soll; die Diskussion mit Ihnen wird gesucht und ist ein willkommenes Element des weiteren Umsetzungsprozesses.

Klicken Sie hier, um sich für die o. g. Veranstaltung anzumelden

Verantwortlich:


 

Prof. Dr. Dieter Flämig

Geschäftsführender
stellvertretender Vorsitzender

Hauptverband für den Ausbau der Infrastrukturen
und Nachhaltigkeit

 


Liste aller Termine