Veranstaltungen

 

Berlin: Präsentation Forschungsvorhaben EFH

Ort: Magnus-Haus Berlin

Termin: 12.10.2015 • 16:30

der Landesverband Bauhandwerk Brandenburg und Berlin BRB der Landesverband Berlin-Brandenburg der Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie DGS hat in den Jahren 2012 bis 2014 ein Forschungsvorhaben in Berlin durchgefuehrt,

das von der Technologiestiftung Berlin (TSB) gefoerdert wurde.

Im Vorhaben wurde ein energetisch saniertes EFH in Berlin, in dem eine solarthermische Anlage,

eine Erdsondenwaermepumpe mit Erdreichregenerierung und eine Be- und Entlueftung mit WRG installiert wurde, mit Meßtechnik

und Datenfernuebertragung inkl. Parametrisierung ausgestattet.

Parallel dazu wurde das Gebaeude und die technischen Systeme in TRNSYS modelliert.

Das Modell wurde mit Hilfe der gemessenen Daten verifiziert.

Ziel des Vorhabens war, das gesamte System mit moeglichst nicht- oder geringinvestiven Maßnahmen im Hinblick

auf die Systemjahresarbeitszahl der WP zu optimieren (mit dem TRNSYS Modell) und so Hilfestellung fuer Planer und Installateure zu geben.

Die Ergebnisse, die im Jahre 2014 messtechnisch nachgewiesen wurden, sind beeindruckend und werden im ersten Vortrag des Seminars  vorgestellt.

   

Weiterhin stellen der Bundesverband Waermepumpe (BWP), der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW) und der Architekt

Dr. Schulze-Darup ihre Prognosen zur Zukunft von Heizsystemen in Deutschland vor. Hierbei liegt der Schwerpunkt auf Systemen bei

geringen Bedarfen.

 

Das Programm ist wie folgt:

 

Einlass ab 16.30 Uhr

17.00 Uhr Begrüßung und Vortrag DGS Dr. U. Hartmann, Herr Wuest Ergebnisse Forschungsvorhaben TSB

 

17.40 Uhr Vortrag Dr. Sabel, BWP: Waermepumpen – Energieeffizient Heizen und Kühlen in Neubau und Bestand

 

18.10 Uhr Pause

 

18.30 Uhr Vortrag J. Mayer, BSW: Solarthermische Anlagen – Wo geht die Reise hin? (Nahwaermenetze, Plusenergiehaeuser…)

 

19.10 Uhr Vortrag Dr. Schulze-Darup: Kompakte und preisgünstige Wärmesysteme der Zukunft bei geringen Bedarfen

 

19.45 Uhr Diskussion und Resumee

 

Ende ca. 20.45 Uhr.

 

Ort der Veranstaltung ist das Magnus Haus am Kupfergraben 7 in 10117 Berlin

(gegenueber dem Pergamon-Museum).

 

Die Veranstaltung ist kostenfrei, wir bitten aber um eine kleine Barspende als Unkostenbeitrag.

 

Bitte melden Sie sich fruehzeitig ueber die oben angegebene Mailadresse bei Frau vonderLind an,

da die TN Zahl begrenzt ist.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Uwe Hartmann

 

Dr. Uwe Hartmann

Vorstand

DGS - Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie

Landesverband Berlin Brandenburg e.V.

Wrangelstraße 100

D - 10997 Berlin

Fon: +49 30 293812 - 60

Fax: +49 30 293812 - 61

mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

web: http://www.dgs-berlin.de


Liste aller Termine