Veranstaltungen

 

Berlin: Quartierswärmeversorgung Adlershof

 – Modell für Lichterfelde Süd? in Berlin

12.05.2015
19:0021:00

Niedertemperaturwärmenetz zur Wärmever­sorgung von Niedrigstenergiegebäuden

In Berlin Adlershof werden im Projekt „Wohnen am Campus“ 1.000 Wohnungen mit hohem energetischen Standard errichtet. Klassische Fernwärme (110°C Vorlauf / 55°C Rücklauf) würde hier relativ hohe Wärmenetzverluste aufweisen. Deswegen wird in Adlershof ein Nieder­temperatur­wärmenetz realisiert (70°C / 40°C). Auch sollen die Hauseigner ihre nicht selbst verbrauchte solare Wärme einspeisen können. Andreas Reinholz berichtet über Herausforderungen in der Planung und die ersten Erfahrungen in der Realisierung zu Effizienz, Wirtschaft­lichkeit gegenüber anderen Wärmeversorgungs­lösungen und Einbindung erneuerbarer Wärme.

Die Veranstaltung wird mit 3 Unterrichtseinheiten für die Eintragung bzw. Verlängerung des Eintrages in der Energie­effizienz-Expertenliste angerechnet. Für die Ausstellung einer Teilnahmebestätigung wird eine Verwaltungsgebühr erhoben.

Dank einer Förderung durch das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf ist die Veranstaltung für die interessierte Öffentlichkeit kostenfrei.
Für das Ausstellen einer Teilnahmebestätigung über 3 UE wird eine Verwaltungsgebühr erhoben.

Veranstalter: Aktionskreis Energie e.V.

Ort: Bürgersaal Rathaus Zehlendorf, Berlin

Referent: Dipl.-Ing. Andreas Reinholz, BTB Blockheiz­kraftwerks-Träger- und Betreibergesellschaft mbH Berlin

Moderation: Dipl.-Ing. Bernd Steinhoff, Aktionskreis Energie e.V.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Weitere Informationen zum Programm und Anmeldung unter: ake-ev.de/2015-05-12 ...



Liste aller Termine