Veranstaltungen

 

Berliner Energietage 2015

Normal 0 21 MicrosoftInternetExplorer4

Die Leitveranstaltung für Energieeffizienz in Deutschland lädt über 8.000 Entscheider und Experten zur gemeinsamen Diskussion der aktuellen energie- und klimapolitischen Entwicklungen in Deutschland auf Bundes- und Landesebene in das Ludwig Erhard Haus. Vom 27. bis 29. April finden die diesjährigen Berliner Energietage statt

Ergänzt wird das Programm durch Einblicke in neue Konzepte, Projekte und Technologien von unterschiedlichen Institutionen und Akteuren. Vom 27. bis zum 29. April 2015 findet die Veranstaltung im Berliner Ludwig Erhard Haus statt.
Die beiden Bundesministerien für Wirtschaft und Energie (BMWi) sowie Umwelt und Bau (BMUB) präsentieren unter anderem neben Dach- und Bundesverbänden aus den relevanten Branchen und Gewerken, einigen großen Energiedienstleistern oder Naturschutzinitiativen und vielen anderen Beteiligten ihre zentralen Themen und Arbeitsfelder. Erstmalig dabei ist in diesem Jahr auch die Europäische Union (EU).

Insgesamt werden während der drei Tage etwa 270 Referentinnen und Referenten in Vorträgen und Diskussionen die unterschiedlichen Aspekte der Energiewende und Energieforschung beleuchten. Das BMWi setzt in diesem Jahr bei drei Veranstaltungen die Schwerpunkte auf die Solarthermie in Gebäuden und Quartieren und die Effizienzstrategie der Bundesregierung. Dabei wird die Energieforschung über die Ergebnisse erfolgreicher F&E-Projekte aus der Solarthermie berichten sowie das Konzept des neuen „Forschungsnetzwerks Energie in Gebäuden und Quartieren“ vorstellen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung sind auf der Webseite des Veranstalters zu finden.

lle zwei Monate informiert der BINE Informationsdienst parallel zum Veranstaltungskalender über kommende Veranstaltungen zu den Themen erneuerbare Energien und Energieeffizienz. Im Fokus stehen diesmal die Berliner Energietage, die vom 27. bis 29. April im Ludwig Erhard Haus stattfinden.

Die Leitveranstaltung für Energieeffizienz in Deutschland lädt über 8.000 Entscheider und Experten zur gemeinsamen Diskussion der aktuellen energie- und klimapolitischen Entwicklungen in Deutschland auf Bundes- und Landesebene in das Ludwig Erhard Haus. Ergänzt wird das Programm durch Einblicke in neue Konzepte, Projekte und Technologien von unterschiedlichen Institutionen und Akteuren. Vom 27. bis zum 29. April 2015 findet die Veranstaltung im Berliner Ludwig Erhard Haus statt.
Die beiden Bundesministerien für Wirtschaft und Energie (BMWi) sowie Umwelt und Bau (BMUB) präsentieren unter anderem neben Dach- und Bundesverbänden aus den relevanten Branchen und Gewerken, einigen großen Energiedienstleistern oder Naturschutzinitiativen und vielen anderen Beteiligten ihre zentralen Themen und Arbeitsfelder. Erstmalig dabei ist in diesem Jahr auch die Europäische Union (EU).

Insgesamt werden während der drei Tage etwa 270 Referentinnen und Referenten in Vorträgen und Diskussionen die unterschiedlichen Aspekte der Energiewende und Energieforschung beleuchten. Das BMWi setzt in diesem Jahr bei drei Veranstaltungen die Schwerpunkte auf die Solarthermie in Gebäuden und Quartieren und die Effizienzstrategie der Bundesregierung. Dabei wird die Energieforschung über die Ergebnisse erfolgreicher F&E-Projekte aus der Solarthermie berichten sowie das Konzept des neuen „Forschungsnetzwerks Energie in Gebäuden und Quartieren“ vorstellen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung sind auf der Webseite des Veranstalters zu finden.

- See more at: http://www.bine.info/index.php?id=39&no_cache=1&typ=30&artikel=2930&cHash=228f7d1005097bcf1f83f01529a37334#sthash.L9sZ7Kbi.dpuf


Liste aller Termine