Veranstaltungen

 

Merseburg: Bioökonomie und Biokunststoffe

Polykum-Workshop „Bioökonomie und Biokunststoffe – Wege zu einer nachhaltigen Kunststoffindustrie?“

Logo Biopolymernetzwerk

Am 17. April 2015 präsentieren sich das vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) über seinen Projektträger Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) geförderte Kompetenznetzwerk zur Verarbeitung von Biokunststoffen und das Cluster Bioeconomy Mitteldeutschland e.V. auf einem Polykum-Workshop in Merseburg.

Das Kompetenznetzwerk zur Verarbeitung von Biokunststoffen arbeitet am Wissens- und Technologietransfer von der Forschung in die Kunststoffindustrie. Die am Cluster Bioeconomy beteiligten Partner bauen Nutzungskaskaden für den Einsatz von Non-Food-Biomasse auf. Beide Netzwerke stellen ausgewählte Projektaktivitäten und –ergebnisse vor und wollen den Workshop dazu nutzen, Partner aus Wirtschaft und Wissenschaft zusammenzuführen und Verbundprojekte zu initiieren.

Weitere Informationen hier.

Informationen und Ansprechpartner zum o.g. Verbundvorhaben „Verarbeitung von biobasierten Kunststoffen und Errichtung eines Kompetenznetzwerkes im Rahmen des Biopolymernetzwerkes der FNR" sind in der Projektdatenbank der FNR auf www.fnr.de, Menü Projekte & Förderung unter den Förderkennzeichen 22017911, 22022512, 22022612 und 22022712 zu finden.

 

Pressekontakt:
Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V.
Katja Schneider
Tel.: +49 3843 6930-171
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.



Liste aller Termine