Veranstaltungen

 

Berlin: Wärmeschutz und Energiebedarf

Dipl.-Ing. Johannes Volland
Wärmeschutz und Energiebedarf nach EnEV 2014

Donnerstag 26.02.2015
Beginn: 19.30 Uhr
Berlin Eintritt: 7,50 € | 5 €
Karte reservieren

Die Energieeinsparverordnung EnEV schreibt eine genaue Berechnung des Energiebedarfs und seine Dokumentation im Energieausweis vor. Der Abend hilft, die verschiedenen Nachweisverfahren besser zu verstehen und richtig umzusetzen.

Veranstaltungsort: Niederlassung Friedrichstraße 128

Die Energieeinsparverordnung (EnEV) schreibt eine genaue Berechnung des Energiebedarfs vor. Die Ergebnisse dokumentiert der Energieausweis, der nicht nur für Neubauten, sondern auch für Altbauten im Bestand z. B. bei Verkauf oder Vermietung vorgelegt werden muss.

Diesen Abend lernen Sie verschiedenen Nachweisverfahren besser zu verstehen und richtig umzusetzen. Ein durchgehendes Projektbeispiel erleichtert das Verständnis.

Das Buch, welches der Veranstaltung zugrunde liegt, wurde komplett aktualisiert und berücksichtigt alle Änderungen der neuen EnEV 2014 sowie den aktuellen Stand der zur Berechnung nötigen DIN-Normen und Regelwerke.

Ein Berechnungstool zur EnEV 2014 steht exklusiv für Buchkäufer zum kostenlosen Download bereit. Die programmierten Excel-Tabellen helfen bei der einfachen und nachvollziehbaren Ermittlung des Energiebedarf und -verbrauchs nach DIN V 4108-6 und DIN V 4701-10 und liefern den offiziellen Energieausweis direkt zum Ausdrucken. Der neue Online-Aktualitätsservice informiert darüber hinaus bei kleineren Änderungen und sorgt so bis zur Neuauflage für die nötige Aktualität.

Neu in der 4. Auflage:
  • komplett aktualisiert nach neuer EnEV 2014
  • alle Berechnungen angepasst an den aktuellen Stand der DIN-Normen und Regelwerke.
  • Mit Hilfe des Excel-Berechnungstools kann der Energieausweise nach EnEV 2014 für Wohngebäude direkt erstellt werden – wahlweise auf der Basis des berechneten Energiebedarfs (nach DIN V 4108-6 und DIN V 4701-10) oder des Energieverbrauchs
  • Offizieller Energieausweis nach ENEV 2014 – schnell und einfach zum Ausdrucken
  • Originaltext der EnEV 2014
  • Der Aktualitätsservice hält das Buch bei Änderungen der Rechtsgrundlagen bis zur nächsten EnEV auf dem aktuellen Stand. Ein kostenfreier Newsletter informiert sobald aktuelle Inhalte bereitstehen


Dipl.-Ing. (FH) Johannes Volland ist Energieberater der HWK und Sachverständiger nach ZVEnEV. Er verfügt über langjährige Erfahrungen in der Planung und Ausführung energiesparender Gebäude. Seit 2004 ist er ebenfalls zusammen mit Karlheinz Volland Fachreferent zum Thema Wärmeschutz und EnEV für verschiedene Architektenkammern. Seit 2009 ist er als Referent an der Hochschule München tätig.


Liste aller Termine