Veranstaltungen

 

Osnabrück: Dachbegrünung für Kommunen

2. Fachseminar

24. Februar 2015, 10:00–16:30 Uhr

Veranstaltungsort:
ZUK Zentrum für Umweltkommunikation in Osnabrück
An der Bornau 2, 49090 Osnabrück



Wie viele Gründächer existieren bereits in Deutschlands Städten? Und
welche Dächer bieten Potenzialflächen für den Ausbau der grünen
Infrastruktur? Gemeinsam mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und
Raumfahrt (DLR) und verschiedenen Partnerstädten hat der Deutsche
Dachgärtner Verband (DDV) ein fernerkundliches Verfahren ent
-
wickelt, um diese Fragen schnell und effizient beantworten zu können.
Beim 2. Fachseminar „Dachbegrünung für Kommunen“ in Osnabrück
wird die Methode erstmalig in der Öffentlichkeit vorgestellt. Auf der
Agenda stehen außerdem neue kommunale Gründach-Initiativen aus
Berlin, Hamburg, Hannover und Stuttgart, die von Vertretern der
jeweiligen Fachbehörden vorgestellt werden.
Das Projekt wird von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU)
gefördert.


Programm
Fernerkundliche Inventarisierung und Potenzialanalyse
von Dachbegrünung

Begrüßung und Einleitung

Methodischer Ansatz und Ziele des Projektes „Fernerkundliche
Inventarisierung und Potenzialanalyse von Dachbegrünung“
Wolfgang Ansel, Deutscher Dachgärtner Verband (DDV)

Vorstellung der Demovariante der Methode und Präsentation
verschiedener Auswertungen
Dr. Thomas Esch, Julian Zeidler, Deutsches Zentrum für Luft- und
Raumfahrt (DLR), Oberpfaffenhofen

Workshop und Diskussion: Anwendungsgebiete des Verfahrens –
Stadtklima-Modellierung, Stadtentwässerung, Biotop-Vernetzung,
Gebäudebestand, Einsatz kommunaler Förderinstrumente


Innovative Konzepte kommunaler Gründach-Förderung

Die Gründach-Strategie der Stadt Hamburg
Dr. Hanna Bornholdt, Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt, Hamburg

Ökologische Gebäudekonzepte und Modellvorhaben in Berlin
Brigitte Reichmann, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, Berlin

Netzwerk Urbanes Gärtnern in Stuttgart
Alexander Schmid, Amt für Stadtplanung und Stadterneuerung, Stuttgart

Gebäudebegrünung als Bestandteil der Klimaanpassungsstrategie in Hannover
Helmut Wahle, Fachbereich Umwelt und Stadtgrün, Hannover

Podiumsdiskussion mit den Teilnehmern

Aufgrund der beschränkten Teilnehmerzahl wird um eine verbindliche Anmeldung
per Fax oder per E-Mail gebeten
Telefax:07022 301379




Liste aller Termine