Veranstaltungen

 

Darmstadt: Suffizienz in der Baukultur

21. Mai 2014 - 10 bis 18 Uhr

Centralstation, Im Carree, 64283 Darmstadt

db-Kongress

Effizienz und Konsistenz sind gebräuchliche Maßnahmen beim nachhaltigen Bauen. Aber die dritte und einfachste Möglichkeit, die Suffizienz (lat. sufficere = ausreichen), ist noch weitgehend unbekannt. Das möchten wir ändern. Denn nur mit Genügsamkeit und einem angemessenen und bewussten Umgang mit der Bausubstanz lassen sich die Klimaziele bis 2050 wirklich erreichen und Reboundeffekte vermeiden.
Aus diesem Grund findet der eintägige Suffizienzkongress statt. Von Architekten und Planern, Forschern und einem Mathematiker bis hin zum bekannten Sozialpsychologen Harald Welzer zeigen Experten auf, was Suffizienz bezogen auf unsere Lebens- und Baugewohnheiten heißt. Praxisbeispiele und ein Blick zur sogenannten 2000-Watt-Gesellschaft in der Schweiz runden das umfangreiche Programm ab. Diskutieren Sie darüber, wie ein Weniger im positiven Sinne gestaltet werden kann.

Zielgruppe: Architekten/Ingenieure, Politiker, Vertreter Bauverwaltungen, Stadtplaner, Projektentwickler, Investoren, Generalunternehmer, Fachleute aus der Lehre

VERANSTALTER db db
werk.um architekten

Wuppertal Institut



Liste aller Termine