Veranstaltungen

 

Waiblingen: Hermann Scheer - was bleibt

am 29. April 2014 wäre der Gründer und EUROSOLAR-Ehrenpräsident Dr. Hermann Scheer 70 Jahre alt geworden. Der Träger des Alternativen Nobelpreises wurde im Alter von 66 Jahren mitten aus einem Leben voller Ideen und Initiativen gerissen. In über dreißig Jahren als Abgeordneter konnte er mit Mut, Weitblick und Entschlusskraft auf vielen Feldern den politischen Diskurs des Landes prägen. Allem voran hat er die Energiewende Wirklichkeit werden lassen, die er früh als ökologisch und auch friedenspolitisch notwendig erkannt hatte. Er war Vordenker und Antreiber, Reformer und Revolutionär. Mit der Erinnerung an ihn verknüpft ist der Gedanke an ein gewaltiges Lebenswerk.

Aus Anlass zum 70. Geburtstag wollen wir Sie auf zwei Veranstaltungen, eine Gedenkschrift und eine Videodokumentation sowie eine Interviewaufzeichnung auf der EUROSOLAR-Webseite (www.eurosolar.de/de) aufmerksam machen.

Veranstaltungen: Am 26. April 2014 veranstalten das Zentrum für Erneuerbare Energien und die Hermann-Scheer-Stiftung das "Symposium im Gedenken an Hermann Scheer" in Eberswalde (bei Berlin). Am 29. April 2014 findet ein "Politischer Abend: Hermann Scheer - was bleibt" in Waiblingen (bei Stuttgart) statt.

Gedenkschrift: Zur Würdigung der Lebensleistung des EUROSOLAR-Ehrenpräsidenten haben EUROSOLAR und die Hermann-Scheer-Stiftung eine Gedenkschrift mit Beiträgen von Weggefährten Hermann Scheer's verfasst.

Videodokumentation: Am 30. September 2010, nur wenige Tage vor seinem unerwarteten Tod, hielt Hermann Scheer einen umfassenden Vortrag über das Energiesystem bei dem Kongress der Rosa-Luxemburg-Stiftung "Power to the people".

Interviewaufzeichnung: Der unabhängige Nachrichtensender „Democracy Now!“ hat nur einige Wochen vor dem Tod von Hermann Scheer ein ausführliches Interview (auf englisch) mit mit ihm geführt (auf der englischen EUROSOLAR-Webseite: www.eurosolar.de/en).

Weitere Informationen zu den beiden Veranstaltungen sowie zur Gedenkschrift und den Videodokumentationen finden Sie hier: www.eurosolar.de/de


Johannes Jonck, wissenschaftlicher Mitarbeiter

EUROSOLAR e.V.
Europäische Vereinigung für Erneuerbare Energien
Kaiser-Friedrich-Straße 11
53113 Bonn
Tel. 0228 / 362373 und 362375
Fax 0228 / 361279 und 361213
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
www.eurosolar.org


Liste aller Termine