Veranstaltungen

 

München: Radon in Gebäuden

Das „Bayerische Radon-Netzwerk“ befasst sich mit dem Thema„Radon in Gebäuden“. Es wurde 2012 unter der Leitung des LfU in Kooperation mit dem  Bauzentrum München gegründet. Ziel ist es neben diversen Entscheidungsträgern, Interessensvertretern, Fachleuten aus der Baubranche und potenziellen Kooperationspartnern auch möglichst viele interessierte Privatpersonen miteinander zu vernetzen.
Folgende weitere Ziele werden verfolgt:
• Förderung des fachlichen Austausches
• Austausch über Dienstleistungen und Produkte
• Förderung des Angebots von fundiertem Fachwissen und Dienstleistungen
• Förderung der Entwicklung von transparenten Auftragsinhalten
• Vernetzung von Kooperationspartnern
• Vermittlung und Förderung von Schulungs- und Fortbildungsmaßnahmen zum Thema „Radon in Innenräumen“

Die Netzwerk-Treffen richten sich an die Mitglieder des Bayerischen Radon-Netzwerks sowie potentielle Interessenten. Ausgewählte Vorträge werden diesmal durch Workshops zu verschiedenen Themengebieten ergänzt. Die Workshops sowie die verlängerte Mittagspause sollen vor allem zum fachlichen Austausch anregen. Weitere Treffen werden zukünftig in halbjährlichen Intervallen stattfin den.

Leitung
Angelika Kunte, Dr. Simone Körner
Bayerisches Landesamt für Umwelt
Roland Gräbel

Bauzentrum München

Tagungsort
Bayerisches Landesamt für Umwelt
Bürgermeister-Ulrich-Straße 160
86179 Augsburg

Hinweise
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Organisation
Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)
Herr Robert Reichel und Frau Claudia Hagen
86177 Augsburg
Tel.: 0821 9071-5247 oder 5228

Online-Anmeldung
Anmeldung erbeten bis 01.03.2014

26.03.2014 • Programm
9:30 Uhr
Registrierung

10:00 Uhr
Begrüßung
Claus Kumutat, Präsident des Bayer. Landesamt für Umwelt

10:10 Uhr
Radonsanierung in der Praxis - Vorstellung von Fallbeispielen aus der Schweiz
Dr. Marcus Hoffmann, SUPSI - Centro Competenza di Radon, Tessin, Schweiz

10:40 Uhr
Praktische Vorgehensweise bei der Sanierung von Alt - und Neubauten
Dr. Hartmut Schulz, IAF Radioökologie GmbH, Radeberg

11:10 Uhr
Der Einfluss aktueller Entwicklungen im Bauingenieurwesen auf die Radonkonzentration in Innenräumen
Dr. Wolfgang Ringer, Österr. Fachstelle für Radon, AGES Linz, Österreich

11:40 Uhr
Vorstellung der aktuellen Absolventen der Ausbildung zur Radon-Fachperson
Angelika Kunte, Bayer. Landesamt für Umwelt und die Radon-Fachpersonen

11:50 – 13:15 Uhr
Mittagspause
Besuch der Ausstellung „Markt der Möglichkeiten“ im LfU Foyer

13:15 Uhr
Radon Schutzabdichtungen Michael Hesse, SealEco GmbH

13:45 Uhr
Workshops

Themen:
• Lösen von kniffligen Sanierungsfällen
• Möglichkeiten der Öffentlichkeitsarbeit
• Strahlenschutz trifft Baubranche
• Wunschthema

14:45 – 15:15 Uhr
Kaffeepause

15:15 Uhr
Präsentation der Ergebnisse der Workshops

16:15 Uhr
Abschlussdiskussion

16:30 Uhr
Ende der Veranstaltung


Liste aller Termine