Veranstaltungen

 

Berlin: Mikro-KWK-Anlagen/ Gaswärmepumpen

Vortragsreihe Gebäudesanierung:
Effizient und Erneuerbar - Ein Marktüberblick von Mikro-KWK-Anlagen und Gaswärmepumpen für den Hausgebrauch
mit Dipl.-Ing. Otto Berthold 

Datum: Mittwoch, 19. März 2014 
Uhrzeit: 17:30 Uhr 
Ort: KlimaWerkstatt Spandau, Mönchstraße 8, 13597 Berlin
Anbindung: S-Bahn Rathaus Spandau, U7 Altstadt Spandau

Das Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) erzeugt Strom und Wärme gleichzeitig. Bei der konventionellen Stromerzeugung in zentralen Kraftwerken geht entstehende Wärme vielfach als Abwärme verloren. Nur etwa 40 Prozent der Energie werden in Strom umgewandelt und tatsächlich genutzt. Bei der Kraft-Wärme-Kopplung kommen rund 90 Prozent der Betriebsenergie  als Wärme und Strom wieder heraus, und zwar da, wo sie gebraucht werden. Nicht selbst genutzter Strom wird eingespeist und vergütet. Durch die Nutzung der Abwärme aus der Stromerzeugung werden Primärenergie gespart und CO2-Ausstoss gesenkt, weswegen Kraft-Wärme-Kopplung auch staatlich gefördert wird. Der Referent stellt uns gasbetriebene Mikro-KWK-Anlagen vor, die sich auch für die Versorgung von Einfamilienhäusern eignen.

Die Wärmepumpe nutzt vorhandene Umweltwärme aus Sonne, Luft, Wasser oder Erde. Sie benötigt Energie zum Antrieb des Verdichters, der den Kältekreislauf in Betrieb hält. Auf diesem Weg entzieht die Wärmepumpe der Umwelt Energie und führt sie Ihrem Heizsystem zu. An diesem Abend werden Gas-Wärmepumpen präsentiert, deren Antrieb nicht mit Strom, sondern mit Gas funktioniert.  

Dipl.-Ing. Otto Berthold ist Referent für innovative Projekte bei der GASAG. Die Veranstaltung richtet sich an Hausbesitzer, Planer und Handwerker. Im Anschluss können Fragen gestellt und Erfahrungen ausgetauscht werden. Der Eintritt ist frei. Bei Fragen können Sie uns telefonisch unter 3979 8669 oder per E-mail unter i Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. kontaktieren.


Liste aller Termine