Veranstaltungen

 

Berlin: Wärmestrahlungsreflexion zur Senkung des Energieverbrauchs

Vortragsreihe Gebäudesanierung:
Wärmestrahlungsreflexion als Prinzip zur Senkung des Energieverbrauchs 
mit Prof. Dr. Manfred Sohn 

Datum: Mittwoch, 19. Februar 2014 
Uhrzeit: 17:30 Uhr 
Ort: KlimaWerkstatt Spandau, Mönchstraße 8, 13597 Berlin
Anbindung: S-Bahn Rathaus Spandau, U7 Altstadt Spandau 

Professor Sohn geht in seinem Vortrag darauf ein, dass konventionelle Dämmmaterialien einen hohen Herstellungsaufwand mit sich bringen, was in ihrer Bewertung meist nicht berücksichtigt wird. Die herrschende Logik der Energieverbrauchssenkung in Gebäuden bringt immer dickere Dämmstärken hervor, nach dem Motto ‚Viel hilft viel‘ – verbraucht aber auch viel Material und Herstellungsenergie, während der Grenznutzen rapide sinkt.  Als ressourcenschonende Alternative stellt er die seit mehreren Jahren auf dem Markt verfügbaren infrarot-reflektierende Beschichtungssysteme vor, betont aber auch deren begrenzte thermische Auswirkungen im Vergleich zu konventionellen WDVSystemen.
Wie der Referent darstellt, findet die Wirkungsweise dieser Materialien noch keine verbreitete Anerkennung. Gründe dafür sind fehlendes Wissen über die physikalischen Zusammenhänge der Wärmestrahlungsreflexion als Prinzip zur Senkung des Energieverbrauchs und fehlende normative Grundlagen für deren Anwendung. Erste Erfahrungen mit der Wirkung dieser Materialien und mit Einbezug des Prinzips in die Berechnung der Energiebilanz von Gebäuden zeitigen gute Ergebnisse. 

Prof. Dr. Manfred Sohn ist selbständiger Ingenieur auf den Gebieten Bauingenieurwesen und Maschinenbau und unterrichtet an der HTW Berlin Energieberatung und Planung von Regenerativenergie-Anlagen. Darüber hinaus ist er langjährig als Energieberater tätig. Die Veranstaltung richtet sich an Planer und Handwerker sowie sanierungsinteressierte Hauseigentümer / -verwalter. Im Anschluss können Fragen gestellt und Erfahrungen ausgetauscht werden. Der Eintritt ist frei. Bei Fragen können Sie uns telefonisch unter 3979 8669 oder per email unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. kontaktieren.


Liste aller Termine