Veranstaltungen

 

Berlin: Klimaschutz durch Energieeffizienz

Europäische Fachtagung

Für den 13. und 14. Februar 2014 lädt das Unabhängige Institut für Umweltfragen (UfU) e.V. zu einer europäischen Fachtagung „Klimaschutz durch Energieeffizienz“ nach Berlin ein.

Thema der Veranstaltung:

Das Zusammenwirken von Nutzerverhalten, Technik und Bildung bei der klimafreundlichen Nutzung von Schulen und anderen öffentlichen Gebäuden

Ziel der Veranstaltung:

Nutzerverhaltensorientierte, bisher meist schulische, Energiesparprojekte sollen mit investiven, technischen und baulichen Effizienzmaßnahmen verbunden und so maximale Klimaschutzeffekte erreicht werden.

Hierbei geht es um

  • die Beteiligung der Nutzerinnen und Nutzer an Planung und Umsetzung von energetischer Sanierung und anderen Energieeffizienz-Investitionen
  • die Ausweitung der Projekte auf Nicht-Schulgebäude und die dafür notwendige Ansprache Erwachsener
  • die Umsetzung von Nutzermotivation und Schulprojekten in energieeffizienten Gebäuden

Bestehende Erfahrungen aus den genannten Bereichen sollen zusammengetragen und weiterentwickelt werden.

Zielgruppe:

Wir möchten alle Personen ansprechen, die mit Energieeffizienz öffentlicher Gebäude, Nutzermotivation oder Klimaschutzbildung befasst sind oder daran Interesse haben. Insbesondere sind dies:

  • Gebäudeverantwortliche, Planer und Schulträger in öffentlichen Verwaltungen
  • Klimaschutzmanager und Verantwortliche für Energie- und Klimaschutzkonzepte
  • Umweltberatungslehrer und Lehrkräfte, die schulische Energiesparprogramme (fifty/fifty o.ä.) umsetzen
  • Energieberater, Planungsbüros und Architekten

Sie alle sind herzlich eingeladen, um die Trennung zwischen „harten“ und „weichen“ Effizienzmaßnahmen zu überwinden.

Bitte merken Sie sich den Termin vor. Sie werden baldmöglichst eine Einladung von uns erhalten.

Wir würden uns freuen, sie im Februar in Berlin begrüßen zu dürfen.

Ablauf:

13.2. ab 16 Uhr Fachexkursion und Abendessen
14.2. ab 09 Uhr bis 16 Uhr Tagungsprogramm im GLS Campus Berlin, Prenzlauer Berg

Die Veranstaltung ist gefördert vom BMU und für die TeilnehmerInnen kostenfrei. Konferenzsprache ist Englisch, Übersetzung wird angeboten

Flyer mit Anmeldeformular

Kontakt:

Marlies Bock           
Tel.: 0049-30-4284993-22
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.



Liste aller Termine