Veranstaltungen

 

Berlin: DenkMal energetisch

 - auf den Punkt gebracht

11. Dezember 2013 um 17.00 Uhr im Lichthof der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und UmweltAm Köllnischen Park 3, 10179 Berlin

Berlin hat sich ein großes Ziel gesetzt: klima-neutral bis 2050.
Neben Energieeinsparmaßnahmen im Alltag und dem zunehmenden Einsatz erneuerbarer Energien rückt die energetische Ertüchtigung des baulichen Bestands immer mehr ins Blickfeld, das ambitionierte Ziel der Klimaneutralität zu erreichen. Aus denkmalpflegerischer und baukultureller Sicht werden die derzeit gängigen Methoden des baulichen Vollwärmeschutzes noch überwiegend kritisch hinterfragt. Die Gebäude einer Stadt stehen für ihre Geschichte, geben der Stadt und ihren Einwohnern eine Identität. Um diese Werte zu erhalten ist eine differenzierte energetische Erneuerung der denkmalgeschützten und historisch erhaltenswerten Gebäude besonders wichtig. Durch konventionelle Maßnahmen können kulturelle Werte der Stadt unwiederbringlich zerstört werden.

Der Blick auf das Quartier und die Option von nachbarschaftlichen Verbundlösungen, eröffnet die Chance, z.B. erhaltenswerte Gebäude von nachteilig wirkenden Maßnahmen entlasten zu können. Die Veranstaltung will erste Ansätze hierfür anhand von Beispielen vorstellen und mit Ihnen diskutieren.  

Begrüßung Dr. Dagmar Tille Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt

Energiekonzepte für Quartiere mit erhaltenswerter Bausubstanz - Umsetzbarkeit und Fördermöglichkeiten; Prof. Dr. Matthias Koziol, Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg

Energieeffzienz in hisorischen Stadtquartieren; Hathumar Drost, complan Kommunalberatung GmbH Potsdam

Energiegerechte Stadtentwicklung München-Freiheim / Neuaubing; Prof. Dr. Detlef Kurth, Hochschule für Technik Stuttgart

Energetisches Quartierskonzept für die Barockstadt Ludwigsburg - Verknüpfung von energetischen, gestalterischen und versorgungstechnischen Belangen für ein Denkmalensemble; Sylvia Bialk, Hochschule für Technik Stuttgart

Im Anschluss: Diskussion bei Brezeln und Wein

Kommunikation, Am Köllnischen Park 3, 10179 Berlin, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , www.stadtentwicklung.berlin.de


Liste aller Termine