Veranstaltungen

 

Berlin: Klimagerechte Stadtplanung in Steglitz-Zehlendorf

- Beispiele und Instrumente“. 

eine gemeinsame Veranstaltung vom Aktionskreis Energie und dem Klimaschutzbeirat Steglitz-Zehlendorf findet am Dienstag, 5.11.2013, von 19.00 Uhr bis 21 Uhr statt.

Ort:  Rathaus Zehlendorf, im Foyer des Bürgersaals, Eingang über Kirchstr. 1, 14163 Berlin

Klimaschutz und Anpassung an den Klimawandel sind neue Anforderungen an die Stadtplanung. Auf vielfältige Weise können Zielsetzungen z. B. zur Nutzung erneuerbarer Energien, zur Energieeffizienz von Gebäuden und zur Anpassung an die Folgen klimatischer Veränderungen in der Planung ihren Niederschlag finden, um eine klimagerechte Stadt zu schaffen.

Welche Erkenntnisse dabei zu berücksichtigen sind und welche Instrumente genutzt werden können, werden die beiden Referentinnen in ihren Beiträgen darstellen:

1.       Anpassung an den Klimawandel als Teil der klimagerechten Stadtplanung -  Dr. Heike Stock, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt

2.       Klimaschützende Festsetzungen in der Stadtentwicklung – Beispiele aus Steglitz-Zehlendorf - Dipl.-Ing. Sabine Lappe, Leiterin des Stadtplanungsamtes Steglitz-Zehlendorf

Ziel der Veranstaltung ist es, mit Ihnen als Akteuren und Interessierten in die Diskussion darüber zu kommen, wie klimagerechte Stadtplanung in einem Bezirk wie Steglitz-Zehlendorf konkret gestaltet werden kann.

Sie erleichtern uns unsere Organisation, wenn Sie sich anmelden unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

 

Vorstand des Aktionskreises Energie e.V.

i.A. Hugo Starken



Liste aller Termine