Veranstaltungen

 

Berlin: Stadtrundgänge zu energetisch sanierten Projekten

2 Stadtrundgänge am 30. Oktober 2013 im Rahmen der mit der Agentur für Nachhaltiges Bauen, M. Remann
Aktionswoche "Berlin spart Energie"


Termin: Mittwoch, den  30.10. 2013, Beginn: 10.00 Uhr
Dauer: ca. 2-3 Std.
Teilnehmer: max. 15 Personen
Treffpunkt: Bushaltestelle gegenüber dem Gebäude Adalbertstr. 2, 10999 Berlin(U-Bahn-Station Kottbusser Tor)

Bei einem Stadtrundgang werden 2 sehr unterschiedliche Projekte besichtigt, die auf besondere Weise mit der vorhandenen Bausubstanz umgegangen sind, und damit die bereits in den Gebäuden bestehende Herstellungsenergie nutzen konnten:Bei dem einen Projekt geht es um die architektonische Aufwertung und die Akzeptanz im sozialen Brennpunkt.Bei dem anderen wurden die denkmalgeschützten Gebäude eines ehemaligen Krankenhauses für zeitgemäße Wohnformen erschlossen .Es wird jeweils erläutert, wie die Projekte zustande gekommen sind, und wie es sich bisher in den Gebäuden lebt.

Gezeigt werden:
-Eine Familienbibliothek von 1965, ein Gebäude, das den heutigen Anforderungen nicht mehr gerecht wurde. Die Architektin des Gebäudes erläutert die Herausforderungen bei der Sanierung, und wie sie gemeistert wurden.
-Der Komplex eines ehemaligen Krankenhauses, der zu Wohnzwecken umgebaut und umgenutzt wurde, aber auch Gewerbe und eine Pflegestation beherbergt. Der Architekt des Projektes erläutert, wie die Anforderungen der Bewohner mit denen des Denkmalschutzes und des Klimaschutzes in Einklang gebracht werden konnten.

Weitere Informationen: www.berlin-spart-energie.de
Um Anmeldung wird gebeten: www.berlin-spart-energie.de





Liste aller Termine