Veranstaltungen

 

Berlin: Beispielhafter Holzbau in Berlin

Hans Carl von Carlowitz hat mit seinem 1713 erschienenen Werk „Sylvicultura Oeconomica, oder haußwirthliche Nachricht und Naturmäßige Anweisung zur wilden Baum-Zucht“ den Begriff der forstlichen Nachhaltigkeit wesentlich geprägt. Anlässlich des 300-jährigen Buchjubiläums findet ihm zu Ehren in der Deutschen Aktionswoche Nachhaltigkeit (15. bis 21. Juni 2013) eine Veranstaltung der Architektenkammer zum Thema „Beispielhafter Holzbau in Berlin“ statt. Wir möchten anhand von guten Beispielen aus der Praxis des Holzbaus in Berlin zeigen, dass dies ein richtungsweisender Ansatz beim Nachhaltigen Planen und Bauen ist. Alle interessierten Bauherren, Planer und Entscheider können sich am Deutschen Aktionstag Nachhaltigkeit bei der kostenfreien Veranstaltung der Architektenkammer Berlin zu dem umfassenden Themenkomplex „Beispielhafter Holzbau in Berlin" informieren und anregen lassen.
 
 
„Beispielhafter Holzbau in Berlin“, 18. Juni 2013, 18 Uhr

Ort: Architektenkammer Berlin (Saal 5. OG), Alte Jakobstraße 149, 10969 Berlin
Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
 
Begrüßung
Christine Edmaier, Präsidentin der Architektenkammer Berlin

Moderation
Theresa Keilhacker, Ausschuss Nachhaltiges Planen und Bauen der Architektenkammer Berlin

Impulsvortrag
„Brandschutz, Schallschutz, Klimaschutz im innerstädtischen Holzbau“
Referent: Tom Kaden, Kaden + Klingbeil Architekten
 
Fachvorträge
„Urban: Industrieller Holzbau im Wohnungsbau“
am Beispiel Görschstraße 48/49 in Berlin Pankow
Referent: Christoph Roedig, Architekt – IfuH Institut für urbanen Holzbau
 
„Sparen von grauer Energie im Gewerbebau“
am Beispiel Betriebsgebäude Artis, Berlin
Referenten: Eike Roswag und Jan Schreiber, Ziegert | Roswag | Seiler Architekten und Ingenieure
 
„Holzbau gemäß Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen (BNB)“
am Beispiel Haus 2019: Ersatzneubau des Umweltbundesamtes
Referent: Nicolas Kerz, Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)
im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR), Referat II 5 Nachhaltiges Bauen
 
Anschließend ist eine ausgiebige Diskussion der Gäste mit den Fachreferenten ausdrücklich erwünscht und soll bei Getränken und Snacks einen angenehmen Ausklang finden.
 
Architektenkammer Berlin
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Alte Jakobstraße 149
10969 Berlin
 
Telefon (030) 29 33 07-0
Fax (030) 29 33 07-16
 
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
www.ak-berlin.de 
www.tag-der-architektur.de


Liste aller Termine