Veranstaltungen

 

Berlin: Wohin mit dem Solarstrom

Berliner NetzwerkE "Wohin mit dem Solarstrom von Berliner Dächern?"
 
Heute produzieren Photovoltaikanlagen in Berlin pro Jahr rund 45 Gigawattstunden Strom. Ein Großteil dieser Anlagen speist Strom direkt ins öffentliche Netz ein. Gemeinsam mit Vertretern des Bundesumweltministeriums, der Berliner Senatsverwaltungen und Berliner Unternehmen möchten wir mit Ihnen Herausforderungen diskutieren, die mit der Speicherung, dem verlässlichen Anlagenbetrieb sowie der Einbindung von Photovoltaikstrom in die Gesamtenergieversorgung von Gebäuden einhergehen.
 
Termin
Dienstag, der 30. April 2013
10:00 - 13:00 Uhr
Ort: Deutsches Technikmuseum Berlin
 
Im Anschluss an die Veranstaltung bietet das Deutsche Technikmuseum den Teilnehmern eine kostenfreie Führung durch Ausstellungen des Technikmuseums an.
 
Die Veranstaltung richtet sich an: Architekten, Planer, Energiebeauftragte und –verantwortliche sowie Handwerksbetriebe.
 
Hier können Sie sich kostenfrei zur Veranstaltung anmelden

Berliner Energieagentur GmbH

Henning Bergmann


Liste aller Termine