Veranstaltungen

 

Bonn: Wasserkraftnutzung für die E-Wende

alle Erneuerbaren Energien verzeichnen erhebliche Zuwächse. Alle? Die Wasserkraft steht still. Kaum noch Zubau, inzwischen sogar teilweiser Rückbau wegen der nach dem neuen Wasserhaushaltsgesetz geforderten Durchgängigkeit der Fließgewässer. Eine Energiewende ohne Wasserkraft? Nur schwer denkbar!

Vor diesem Hintergrund veranstaltet EUROSOLAR e.V. in Kooperation mit der EnergieAgentur.NRW die Konferenz "Wasserkraftnutzung - ein wichtiger Bestandteil einer nachhaltigen Energiewende", die am 18. April 2013 im Rheinischen Landesmuseum in Bonn stattfindet.

Weitere Informationen, ein Online-Anmeldeformular und das aktuelle Programm finden Sie unter www.eurosolar.org

Folgende Schwerpunkte werden auf der Konferenz vorgestellt:
- Durchgängigkeit der Fließgewässer - Konsequenzen für die Wasserkraft
- Ökologie der Fließgewässer - nicht die Wasserkraftnutzung ist das Problem
- Wasserrechtliche Rahmenbedingungen für die Wasserkraft und Energiewende
- Potentiale der Wasserkraft anhand regionaler Beispiele
- Innovative Lösungen zur Vereinbarkeit von Wasserkraft und Durchgängigkeit

Wir diskutieren mit Experten aus Politik, Verwaltung, Wissenschaft und Praxis, lassen aber auch Betroffene unmittelbar zu Wort kommen. Hersteller und Planer stellen Produkte und Dienstleistungen vor. Ziel ist es, den Weg zur Vereinbarkeit von nachhaltiger Wasserkraftnutzung und Gewässerökologie in Zeiten der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie (EG-WRRL) und der Energiewende an konkreten Beispielen aufzuzeigen.

Eurosolar dreut sich darauf, Sie in Bonn begrüßen zu dürfen.

Irm Scheer-Pontenagel
Geschäftsführerin

----
EUROSOLAR e.V.
Europäische Vereinigung für Erneuerbare Energien
Kaiser-Friedrich-Straße 11
53113 Bonn
Tel. 0228 / 289 14 49
Fax 0228 / 361213
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
www.eurosolar.org



Liste aller Termine