Veranstaltungen

 

Berlin: Innendämmung

Fachveranstaltung
04.03.2013 ab 12:30
auf dem Lehrbauhof der FG Bau (Beißstraße 12, 12277 Berlin)
 
Anlass:

Einerseits rückt Innendämmung angesichts steigender Energiepreise und Anforderungen an Klima- und Ressourcenschutz immer mehr dort in den Fokus, wo eine Außendämmung z.B. aus gestalterischen Gründen nicht in Frage kommt.

Andererseits ist eine Innen­dämmung insbesondere wegen der Wärmebrücken- und Feuchteproblematik bauphysikalisch anspruchsvoll, und die Baustoffindustrie offeriert eine Vielzahl unterschiedlichster Systemlösungen. Beides trägt zu einer unter Bauherren, Planern und Bauausführenden immer noch verbreiteten Unsicherheit bei.

 

Ziel:

Die Veranstaltung soll dazu beitragen, durch fachlich fundierte Informationen einerseits eine pauschale Ablehnung von Innendämmung abzubauen, andererseits aber auch für die erforderliche Sorgfalt bei Systemauswahl, Planung und Ausführung zu sensibilisieren.

 
Nach einer grundsätzlichen Einführung in das System Innendämmung aus bauphysikalischer Sicht werden die verschiedenen Systeme mit ihren spezifischen Eigenheiten und Einsatzmöglichkeiten dargestellt. In einer anschließenden Podiumsdiskussion sollen neben den technischen auch die wirtschaftlichen und rechtlichen Aspekte beleuchtet werden.
Das Publikum ist dabei herzlich eingeladen, sich mit Fragen, Hinweisen und Erfahrungen aktiv an der Diskussion zu beteiligen.
 
Die Teilnahmegebühr beträgt 20,- pro Person; darin ist ein Imbiss und die Bewirtung in der Kaffeepause inbegriffen.
 
Veranstalter sind die Fachgemeinschaft Bau und die Initiative für Klimaschutz und Beschäftigung (IKuB).
Die Teilnehmerzahl ist leider raumbedingt auf 165 Personen begrenzt; wir empfehlen deshalb bei Interesse eine rasche Anmeldung.
Neben der Baukammer Berlin, dem Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen und einigen Baustoffanbietern unterstützen auch wir vom Netzwerk Architekten für Architekten (AfA) die Veranstaltung und möchten Sie herzlich dazu einladen.

Programm:
12:30 Uhr Eintreffen der Teilnehmer auf dem Lehrbauhof Berlin-Marienfelde, Kleiner Imbiss und Besichtigung der Ausstellungsstände der Systemhersteller

13:30 Uhr Einführung in das System Innendämmung,  Hans- Georg Schöpflin, Büro CRP, Berlin

• Vor- und Nachteile einer Innendämmung im Vergleich zur Außendämmung
• Wo kommen Innendämmsysteme zur Anwendung
• Grundprinzipien und Materialien von Innendämmsystemen
•Nachweisverfahren bei der Planung von Innendämmsystemen
• Beurteilung des Witterungsschutzes (Schlagregenschutz) 
• Wärmebrücken bei Innendämmsystemen
• Grundsätze der Ausführung

14:30 Uhr Konstruktionsprinzip 1:
Diffusionsdichter Dämmstoff ohne zusätzliche Dampfbremse „Klassischer“ Aufbau als handwerklich-additive Lösung

14:50 Uhr  Konstruktionsprinzip 2:
Diffusionsdichter Dämmstoff ohne zusätzliche Dampfbremse
Schaumglas als Wärme und Feuchteschutz, 
Sven Kath, Foamglas Building, Berlin

15:30 Uhr Konstruktionsprinzip 3: 
Die kapillaraktive Kalziumsilikatplatte
Jens Röder, redstone GmbH, Bremen

15:50 Uhr Konstruktionsprinzip 4:
Wärmedämmputz = Leichtputz mit porösen Zuschlägen 
Heike Pfaff, BASF Wall Systems, 

16:10 Uhr Podiumsdiskussion: 
Professor Axel C. Rahn, Ingenieurbüro Rahn
Oliver Funke, Geschäftsführer der Wohnungswirtschaft Eisenhüttenstadt
Eckhard Schulte, WST-Bau Schulte GmbH, Fachgemeinschaft Bau
RA Clemens Bober, Fachgemeinschaft Bau 
Referenten

Ende  ca. 17:00 Uhr

Moderation: Roland Borgwardt, Architekt
Jörg Jargon, Fachberater Fassadensysteme

Kontakt: Fachgemeinschaft Bau Berlin und Brandenburg e. V., Nassauische Straße 15, 10717 Berlin,
Telefon: (030) 86 00 04-11 oder -38, Fax: (030) 86 00 04-43, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.  
 
Die Teilnehmerzahl ist leider raumbedingt auf 165 Personen begrenzt; wir empfehlen deshalb eine rasche Anmeldung per Fax: 030/86 00 04-43 bis spätestens 15.02.2013
 

Roland Borgwardt
für das Netzwerk Architekten für Architekten  - AfA  - 


Liste aller Termine