Veranstaltungen

 

Berlin: Ökobaukongress

28.09.2012, 14:30–19:00
Deutscher Bundestag, Paul-Löbe-Haus Paul-Löbe-Allee 2, Berlin

Bereits zum vierten Mal läd die Bundestagsfraktion der Bündnis 90/Die Grünen zu einem Ökobaukongress ein.
Der Schwerpunkt liegt dieses Mal auf den Rahmenbedingungen für die ökologischen Baustoffe, die ein wichtiger Baustein des Aktionsplans zur stofflichen Nutzung nachwachsender Rohstoffe sind. Die Bundesregierung jedoch verschläft die Umsetzung des Aktionsplans.

Gemeinsam mit Praktikern, Handwerkern, Hausbesitzern und anderen Interessierten wollen wir klären, welche Rahmenbedingungen für die intensivere Nutzung ökologischer Baustoffe nötig sind.
Wo muss die Förderung ansetzen?
In welchen Bereichen, wie etwa bei der Besteuerung oder im Brandschutz, sind ökologische Baustoffe benachteiligt?
Wie sieht es im Bereich Zertifizierungen aus, wie können wir Greenwashing verhindern und einen echten Nutzen für die Verbreitung der Ökobaustoffe sichern?
Wie können sie weiterentwickelt werden, damit Einheitlichkeit und damit Vergleichbarkeit entsteht?
Wie tief ist nachhaltiges Bauen und Sanieren als Inhalt in Lehre und Ausbildung verankert?
Wie kann die Ausbildung und Beratung in Sachen nachhaltiges Bauen und Sanieren verbessert werden?
Die Bundestagsfraktion der Bündnis 90/Die Grünen laden herzlich ein, mit zu diskutieren.

Begrüßung:
Renate Künast MdB Fraktionsvorsitzende Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion

Einführung / Keynote
Prof. Dr. Dr. E.h. Werner Sobek Leiter des Instituts für Leichtbau Entwerfen und Konstruieren der Universität Stuttgart Mies-van-der-Rohe-Professor des Illinois Institute of Technology in Chicago
Die näheren Angaben über Zeit, Ort, ReferentInnen und Anmeldeformalitäten finden Sie im Internetangebot unter: http://www.gruene-bundestag.de/news/termin/veranstaltung/oekobaukongress.html


Liste aller Termine