Veranstaltungen

 

Berlin: Wasser als vielfältige Quelle zur nachhaltigen Energieversorgung

aus der Reihe "Innovative Technologien für die Energiewende"

Informationen

Kurzbeschreibung:
Die Energiewende stellt Wirtschaft und Gesellschaft in Deutschland vor große Herausforderungen. Bis 2050 soll der Anteil Erneuerbarer Energien auf 60 % des Energieverbrauchs, beim Stromverbrauch sogar auf 80 % gesteigert werden. Die energiewirtschaftliche Infrastruktur muss an die veränderten Bedingungen angepasst werden. Gleichzeitig eröffnet der eingeschlagene Pfad aber auch die Chance, die technologische Vorreiterrolle der deutschen Wirtschaft und deren Wettbewerbsfähigkeit langfristig zu sichern. Gefragt sind neue technologische Antworten, innovative Serviceangebote sowie praxisnahe Systemlösungen.
Beschreibung:
In der ersten Veranstaltung aus der Reihe „Innovative Technologien für die Energiewende“ präsentieren IHK Berlin und TSB Innovationsagentur Berlin intelligente Lösungen für die Nutzung der „Energiequelle“ Wasser. Neben zahlreichen Beiträgen zur Auslegung und Optimierung von Wasserkraftanlagen steht die energetische Nutzung von Grund- und Grauwasser im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Programm: (Stand 09.07.2012)
(Moderation: Markus Müller, WaterPN)

14.00 Uhr Begrüßung
Erik Pfeifer, IHK Berlin / Viktor Becker, TSB Berlin

Das Erdreich als Energiespeicher mit Option zur Grundwasserreinigung
Michael Viernickel, Geo-En Energy Technologies GmbH

Ride the Tide - Untersuchungen zur Auslegung von Tidenturbinen im großen Umlauftank der TU Berlin
Prof. Dr.-Ing Paul Uwe Thamsen und Angela Bauer, TU Berlin

Numerische Strömungssimulation zur sicheren Auslegung von Wasserkraftanlagen
Uwe Salecker, CFX Berlin Software GmbH

Kaffeepause

Energie- und Ressourceneffiziente Wasseraufbereitung mit Strukturrohren
Prof. Dr.-Ing. Udo Hellwig, TH Wildau und Dr. Axel Kölling, ERK Eckrohrkessel GmbH

Möglichkeiten der dzentralen Wärmerückgewinnung aus Grauwasser
Erwin Nolde, Nolde & Partner - innovative Wasserkonzepte

Regenerative und grundlastfähige Energiegewinnung aus Flusswasserkraft frei fließender Gewässer ohne Staustufen und Perspektiven der Weiterentwicklung der "Kleinen Wasserkraft" aus vorhandenen Querbauwerken
Mario Spiewack, ZPVP - Zentrum für Produkt-, Verfahrens- und Prozessinnovation GmbH

ab 18.00 Uhr Get-together und Imbiss

Anmeldung zur kostenlosen Veranstaltung

Umwelt und Energie
IHK Berlin I Fasanenstraße 85 I 10623 Berlin
Tel.: +49 30 31510-649 I Fax: +49 30 31510-106
mailto:
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. I Internet: http://www.ihk-berlin.de

 

IHK-Jahresthema 2012
www.ihk-berlin.de/innovation

 



Liste aller Termine