Veranstaltungen

 

Stuttgart: Energie Plus Gebäude

Das Symposium  im Rahmen der CEP® in der Landesmesse Stuttgart bildet eine der bedeutendsten Veranstaltungen zum Thema Energie Plus im süddeutschen Raum. Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) hat die ideelle Trägerschaft übernommen und präsentiert seine Erfahrungen mit dem Effizienzhaus-Plus aus Berlin. Aus der Praxis berichten namhafte Referenten wie Univ. Prof. Dr.-Ing. M. Norbert Fisch, Prof. Dr.-Ing. Werner Sobek oder Ralf Ratanski.

Beim Get Together am Vorabend haben Sie bereits Gelegenheit, sich mit den Kongressteilnehmern, Referenten und Netzwerkpartnern auszutauschen.

Symposium Energie Plus Gebäude

Freitag, 30.03.2012

 
08.30 Registrierung
 

Session 1: Konzeption und Bewertung

09.00 Begrüßung
Sandra Bayer Teixeira, Projektleiterin/Unternehmenssprecherin, REECO GmbH
 
09.05 Das Plusenergiehaus – Entwicklung und Stand
Prof. Dr.-Ing. Thomas Stark, Hochschule Konstanz Technik, Wirtschaft und Gestaltung (HTWG)

09.20 Effizienzhaus Plus Das Programm des Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS)
Dipl. – Ing. Hans-Dieter Hegner, Ministerialrat Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Leiter des Referats B 13 Bauingenieurwesen, Nachhaltiges Bauen, Bauforschung

09.50Das Effizienzhaus Plus mit Elektromobilität des Bundes
Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. Werner Sobek, Werner Sobek Stuttgart GmbH & Co. KG

10.10 Bilanzierung eines Plusenergiegebäudes
Dipl.-Ing. Arch. Martin Zeumer, ee concept GmbH

10.30 Kaffeepause
 

Session 2: Technologien und Perspektiven

11.00 Technikkonzepte für das Effizienzhaus Plus – Ideen aus dem BMVBS Monitoring
Hans Erhorn,Abteilungsleiter Wärmetechnik, Fraunhofer-Institut für Bauphysik

11.20 Die zwei deutschen Plusenergiegebäude des Solar Decathlon Europe 2012
Julia Hüsgen, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen Linda Wenninger, Hochschule Konstanz Technik, Wirtschaft und Gestaltung Konstanz
 
11.40 Das Potenzial der Solarthermie für Energieplus-Gebäude
Dipl.-Ing. Axel Oliva, Fraunhofer Institut für Solare Energiesystem
 
12.00 Mittagspause mit Möglichkeit zum Besuch der Messe
 

Session 3: Erfahrungen aus der Praxis

14.00 ENERGIEplus – Gebäude und Quartier als Energiequelle
Univ. Prof. Dr.-Ing. M. Norbert Fisch, Institut für Gebäude- und Solartechnik (IGS) Technische Universität Braunschweig/EGSplan Stuttgart
 
14.30 ZEROplus energieneutrales Wohnen und elektrische Mobilität – 7 Stadthäuser in Fellbach
Johannes Brucker, brucker.architekten

15.00 Sanierung eines Bürohochhauses zum Plusenergiehaus
Markus Leeb, Technische Universität Wien

15.30 Im Spannungsfeld zwischen Energieeffizienz und Tageslicht - Architektur Am Beispiel des Plusenergiehauses "Sunlighthouse"
Heinz Hackl, VELUX GmbH

16.00 Bürogebäude - Plusenergiehaus in Holzbauweise
Ralf Ratanski, Geschäftsführer juwi Green Buildings GmbH

16.30 Zusammenfassung und Fazit
Prof. Dr.-Ing. Thomas Stark, Hochschule Konstanz Technik, Wirtschaft und Gestaltung (HTWG)

Moderation: Prof. Dr.-Ing. Thomas Stark, Hochschule Konstanz Technik, Wirtschaft und Gestaltung (HTWG)

Gebühr:

280,- € Regulär
150,- €
Mitglieder der Architektenkammer Baden-            Württemberg
  90,- €
Vertreter der öffentlichen Hand, Studierende

inkl. Messeeintritt, Lunchpaket und Tagungsunterlagen zum Download

 

REECO GmbH
Unter den Linden 15
D-72762 Reutlingen
Tel.: +49 7121 30 16 - 0
Fax: +49 7121 30 16 - 100
www.reeco.eu



Liste aller Termine