Veranstaltungen

 

Potsdam: Cleantech

Einladung zur Debatte
 
Cleantech - Wege zu einer nachhaltigen industriellen Produktion
 
Dienstag, 3. Mai 2011
Beginn 16:00 Uhr
Haus der Natur
Lindenstraße 34, 14467 Potsdam

die Wirtschaft brummt wieder, doch die grundsätzlichen ökologischen Fragen bleiben ungelöst. Eine weltweit steigende Nachfrage nach Gütern und Dienstleistungen steht einem endlichen Angebot an natürlichen Ressourcen und der Notwendigkeit der Klimaschonung gegenüber. Die Idee eines «Green New Deal» gibt Antwort auf diese Herausforderungen. Es gilt ökologische und ökonomische Aspekte im nachhaltigen Wirtschaften zu vereinen.

Welche Rolle spielt dabei Cleantech, der immer wichtiger werdende Wirtschaftsbereich der sauberen Technologien? Wann ist überhaupt "sauber" wirklich "sauber" und sind es allein technische Innovationen, die die Wende bringen oder bedarf es mehr? Wie kann nachhaltige Produktion ganz praktisch aussehen? Welche politische Unterstützung braucht es für eine ökologische Transformation der Wirtschaft? Wie kann die Wirtschaft vor Ort ökologisiert werden und welche Chancen ergeben sich daraus besonders für Brandenburg?
 
Die Heinrich-Böll-Stiftung Brandenburg lädt Sie herzlich ein, diese drängenden Fragen gemeinsam mit unseren Gästen zu diskutieren.

Weitere Informationen finden Sie unter diesem Link

-----------------------------------------------------------------------
 
Programm
 
16.00 Impulse: Wie kann nachhaltige industrielle Produktion aussehen?
 
Impulse und Diskussion mit:
- Justus Geibler, Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie (Projektleiter Arbeitsgruppe nachhaltiges Konsumieren und Produzieren)
- Tanja Scheelhaase, EPEA internationale Umweltforschung
- Martin Jendrischik, Gründer und Chefredakteur cleanthinking.de
- Mona Ohlendorf, Trigema
 
18.00 Pause
 
18.30  Wege: Wie kann die Politik Cleantech auf den Weg helfen?
 
Diskussion mit:
- Fritz Kuhn, MdB Bündnis 90/Die Grünen 
- Henning Heidemanns, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft und Europaangelegenheiten Brandenburg (angefragt)
- Dieter Sell, Leiter der Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur
- Vanessa Hübner, Berliner Energieagentur GmbH, Projektkoordination "Buy Smart".

Um Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder per Fax 0331-200578-20 wird gebeten.
 
Die Veranstaltung bildet den Auftakt zu einer bundesweiten Debattenreihe zu Innovationen und Unternehmen im «Green New Deal», die im Rahmen des «Green New Deal»-Projekts des Stiftungsverbundes der Heinrich-Böll-Stiftungen stattfindet. Mehr Infos: www.boell.de/greennewdeal 
--
Heinrich-Böll-Stiftung Brandenburg
Dortustraße 52
14467 Potsdam
tel: 0331 - 20 05 78 0
fax: 0331 - 20 05 78 20
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


Liste aller Termine