Veranstaltungen

 

Leipzig: Energetische Wertschöpfung

Fachtagung
„Energ(et)ische Wertschöpfung:  Erfahrungen von Kommunen für Kommunen“  Im Rahmen des EU-Projektes EmPower    
Freitag,   01. 04. 2011,   10.00 – 17:00 Uhr  
in der Handelshochschule Leipzig gGmbH 
Jahnallee 59, 04109 Leipzig

Veranstalter:  ZTS Zentrum für Technologiestrukturentwicklung Region Riesa-Großenhain GmbH in Zusammenarbeit mit Handelshochschule Leipzig gGmbH, Aufbauwerk Region Leipzig GmbH und der Fördergesellschaft Erneuerbare Energien e.V., Berlin. 

Kommunale Wirtschaftslage, steigende Erdöl- und Erdgaspreise und der Klimaschutz verlangen dringend eine Energieträgersubstitution. Aus jedem Landkreis fließen hunderttausende Euro an Energiekosten für Strom, Wärme, Kälte und Mobilität ab – jährlich! Es kommt im Sinne regionaler Wertschöpfung darauf an, Innovationen aufzugreifen und in den Kommunen mit den folgenden Zielen umzusetzen: 
- Erarbeitung regionaler und nachhaltiger Konzepte zum Austausch fossiler Energieträger durch heimische Energieträger
- Stärkung des innovativen Mittelstandes (KMU) durch regionale Zusammenarbeit und Beschäftigung mit Hilfe moderner Energietechnik
- Förderung der Kooperationsverbünde zwischen Stadt und Land
- Erarbeitung von Konzepten zur Kombination von Energieeffizienzsteigerung, –speicherung und Einsatz erneuerbarer Energien 

An diese Ziele knüpft das Projekt „EmPower“ innerhalb des EU-Programmes „Intelligent Energy Europe“ an. Am Vorhaben sind die vier europäischen Regionen, Estland, Westmaze-donien (Griechenland), Aragon (Spanien) und Sachsen mit jeweils drei Partnern beteiligt. EmPower soll dazu beitragen, intelligente Energielösungen und –konzepte auszutauschen und auf diesem Gebiet voneinander zu lernen. Durch Kooperationen von Unternehmen, For-schungseinrichtungen und Kommunen sollen regionale Energiepotenziale besser genutzt und der Einsatz erneuerbarer Energien gesteigert werden.

Neben höherer energetischer Wertschöpfung in den Regionen soll durch die wirtschaftliche Ko-operation von Unternehmen auf den Sektor der Energietechniken in den Partnerregionen ein Beitrag zur wirtschaftlichen Entwicklung geleistet werden. Denn, Energietechnologien sind Zukunftstechnologien und wirtschaftliche Gewinnbringer!

Moderation Eberhard Oettel, FEE Fördergesellschaft Erneuerbare Energien e.V., Berlin 

Es werden keine Tagungsgebühren erhoben. Firmenpräsentrationen sind kostenfrei mit vorheriger Anmeldung möglich. Tafel und Ständer sind mitzubringen. Tische für Prospektauslage sind vorhanden.  
Wegbeschreibung:     HHL – Leipzig Graduate School of Management, Jahnallee 59, 04109 Leipzig, Tel. +49 341 9851-60

Detailinformationenen zum Programm:
035265 51-0
Anmeldung:
Fax:       035265 - 55845 E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.   
ZTS Zentrum für Technologiestrukturentwicklung Region Riesa - Großenhain GmbH Industriestraße A11  01612 Glaubitz


Liste aller Termine