Veranstaltungen

 

Lepizig: HolzBauPhysik-Kongress

International hochkarätige Referenten wie Hartwig M. Künzel (Fraunhofer Institut für Bauphysik), Martin Teibinger (Holzforschung Austria), Markus Zumoberhaus (Martinelli + Menti AG) und Robert Borsch-Laaks (Sachverständiger für Bauphysik) haben für den Kongress ihre aktuellen Erkenntnisse und langjährigen Erfahrungen aufbereitet und leiten praxistaugliche Hinweise aus diesen ab.
 
Thematisch werden neben dem Sockelbereich und weiteren interessanten Details im Holzbau vor allem Flachdächer ausführlich behandelt. Sie benötigen eine besondere Planung, auf deren Knackpunkte detailliert und konkret eingegangen wird.
 
Neu hinzugekommen ist das Thema Innendämmung von bestehenden Gebäuden mit besonderem Augenmerk auf die Balkenköpfe.Der Kongress greift damit aktuelle Fragestellungen auf und geht auf die konkret vorhandenen Informationsbedürfnisse von Handwerker, Architekten und Ingenieure sowie von Sachverständigen ein.
 
Initiator des Kongresses ist der Arbeitskreis Ökologischer Holzbau e.V. (AKÖH) aus Herford, der die Veranstaltung in enger Kooperation mit der MFPA Leipzig GmbH (D), der Berner Fachhochschule (CH), der Fachhochschule Kärnten (A), dem Fraunhofer Institut für Bauphysik (D), Holzbau Deutschland (D), der Holzforschung Austria (A) und der Technischen Universität München (D) durchführt.

Anmeldung, Flyer anfordern und weitere Informationen
Büro für Bauphysik, Robert Borsch-Laaks
Drei-Rosen-Str. 32, D-52066 Aachen
tel. +49 241 59485, fax +49 241 57712
email

Veranstaltungsdaten
HolzBauPhysik-Kongress, 10./11. Februar 2011
Leipziger KUBUS des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung - UFZ
Permoserstraße 15, 04318 Leipzig
 
Im Internet finden Sie demnächst weitere Informationen unter klick


Liste aller Termine