Veranstaltungen

 

Berlin: Mühlenspionage

Sonntag, 12. Sept. 2010         11:00 –12:00 Uhr
BritzerMühle, Buckower Damm 130,  12349 BerlinVortrag:
Technologietransfer „Kultur in Bewegung“
Mühlenspionage in der Mitte des 19. Jahrhunderts.


Eintritt frei

Die Zöglinge des preußischen Gewerbeinstituts (Friedr. Ganzelund Friedr. Wulff) reisten im Auftrag von Beuthund der preußischen Administration nach Amerika, um dort das Mühlwesen „zu studieren“. Auf der Grundlage dieser Informationen entwickelte sich eine Mühlenindustrie und eine Mühlenbauindustrie, die erst viele Jahre später den Weltmarkt dominierte.

11.00 Uhr, Gerald Bost, max. 50 Personen.           
Anschließend: Sonderführung: Englische und amerikanische Mühlentechnik in der BritzerMühle.

12.00 Uhr, Gerald Bost, max. 50 Personen.

Das Buch zu diesem Thema (in englischer Sprache) erscheint im Herbst 2010.
Anmeldung erforderlich:

Bitte melden Sie sich telefonisch an unter 030 –604 20 57 per Fax unter: 030-604 12 70 oder per Email unter: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Britzer Mühle Vom Korn zum Mehl –vom Mehl zum Brot

Die Holländermühle von 1865 ist die letzte vollständig erhaltene Berliner Mühle, mit der noch heute regelmäßig gemahlen wird. In der 1985 zur Bundesgartenschau restaurierten Mühle kann das Müllerhandwerk noch heute erlernt werden.


Liste aller Termine