Veranstaltungen

 

Berlin: Wärmekonferenz

grundsätzlich herrscht Konsens zwischen Politik und Wirtschaft:
Die Doppelstrategie aus Effizienz und erneuerbaren Energien soll den „schlafenden Riesen Wärmemarkt“ endlich wecken.
Diese Strategie ist ein wesentlicher Schlüssel zur Erreichung der Klimaziele. Voraussetzung ist, das Tempo bei der anlagentechnischen Erneuerung des energetisch veralteten Gebäudebestands zu verdoppeln.

Wie kann diese Herausforderung gemeistert werden?
Welche Rahmenbedingungen, Maßnahmen und Instrumente brauchen wir?

Diese Fragen diskutieren hochrangige Referenten aus Politik, Wirtschaft und Verbänden auf der Deutschen Wärmekonferenz am 26. Januar 2010 in Berlin.

Die Schirmherrschaft der 3. Deutschen Wärmekonferenz übernimmt Rainer Brüderle, Bundesminister für Wirtschaft und Technologie.
Die Keynote über die energiepolitische Strategie für den Wärmemarkt der neuen Bundesregierung wird Staatssekretär Jochen Homann sprechen.

Die Politik für die energetische Modernisierung des Gebäudebestandes wird im Rahmen einer Podiumsdiskussion mit Vertretern der Bundestagsfraktionen sowie Umwelt- und Verbraucherschutzorganisationen debattiert.

Die Veranstalter würden sich freuen, Sie am 26. Januar 2010 ab 09:00 Uhr (Einlass) im Hotel Marriott, Inge-Beisheim-Platz 1 anlässlich der Deutschen Wärmekonferenz begrüßen zu können! 

Unter www.bdh-koeln.de  erhalten Sie das komplette Programm der Veranstaltung.

Das gedruckte Programm geht Ihnen in den nächsten Tagen zu.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr BDH-Veranstaltungsteam

Rückfragen und Anmeldung:

VME Verlag und Medienservice Energie
Oranienplatz 4 (Max-Taut-Haus)
10999 Berlin            
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Ort : Hotel Marriott, Inge-Beisheim-Platz 1, Berlin
Kontakt : Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


Liste aller Termine