Veranstaltungen

 

Fulda-Künzell: baubiologischen Messtechnik

Basis-Seminar - "Standard der baubiologischen Messtechnik"

Termin: Fulda/Künzell (Loheland), vom 11.10. - 18.10.2009

Das Basis-Seminar "Messtechnik" wendet sich an die Baubiologen und baubiologisch Interessierten, die in Bezug auf die messtechnischen Möglichkeiten und Grenzen einer zeitgemäßen Haus- und Arbeitsplatzuntersuchung dazulernen und Erfahrung austauschen wollen.

Es wird der "Standard der baubiologischen Messtechnik" vorgestellt. Im Mittelpunkt stehen die zahlreichen Risiken elektrischer, magnetischer und elektromagnetischer, radioaktiver und geologischer, chemischer, mikrobiologischer und raumklimatischer Art. Das Seminar ist an der Praxis orientiert. Es gibt Anregungen für reproduzierbare und sachverständige Messungen in unseren Lebensräumen. Messgeräte und Analyseverfahren werden vorgestellt, Fragen beantwortet. Auf dem Seminar wird gelehrt, wie man nach aktuellem und professionellem baubiologischen Standard "kranke" Häuser, Arbeits- und Schlafplätze, Einrichtungen und Grundstücke erkennt und wieder "gesund" macht.

Ein Basis-Seminar und mindestens zwei Aufbau-Seminare (Teil 1 "Strahlung" und Teil 2 "Luft") sind Grundlagen für die Zulassung zur Prüfung. Weitere Voraussetzungen unter Seminar-Infos SBM http://www.baubiologie.de/site/messtechnik/seminare.php.

Seminarleitung: Baubiologie MAES (Dr. Manfred Mierau und Dr. Thomas Haumann)

Agenda:

Seminarzeiten:
11. Oktober von 13.00 bis 18.00 Uhr
12. - 17. Oktober von 9.00 bis 18.00 Uhr
19. Oktober von 9.00 bis 13.00 Uhr
Zusätzlich werden 5 bis 6 Abendveranstaltungen angeboten.

  • Verspannende Spannung: Die elektrischen Wechsel- und Gleichfelder
  • Streß durch Strom und Stahl: Die magnetischen Wechsel- und Gleichfelder
  • Kilo.. Mega.. Gigahertz: Hochfrequenz und Mikrowellen
  • Alpha, Beta, Gamma: Radioaktivität und Radongas
  • Erdmagnetfeld und Erdstrahlung: Geologische Störung, Wasserader, Verwerfung
  • Die Dosis macht das Gift: Gifte, Gase, Luftschadstoffe
  • Prima Klima: Luftionen, Sauerstoff, Kohlendioxid, Temperatur, Feuchte
  • Dicke Luft: Partikel, Staub, Mineralfasern, Asbest
  • Unerwünschte Untermieter: Bakterien, Hefe- und Schimmelpilze
  • Theorie: Millivolt, Volt pro Meter, Nanotesla, dB, ppm, ips, lux, Grad oder Sievert?
  • Praxis: Feldsonde, Kompaß, Voltmeter, Szintillationszähler oder Ionometer?
  • Die baubiologische Beratung: Sanierung, Entstörung, Abschirmung, Tips
  • Messen und vermessen: Möglichkeiten und Grenzen der Messtechnik
  • Was zuviel ist, ist zuviel: Empfehlungen und offizielle Grenzwerte

Das Programm können Sie sich auch als PDF-Dokument unter http://www.baubiologie.de/downloads/seminare/Basis_SBM_10-09.pdf herunterladen.

Basisinfos zur Ausbildungsstruktur finden Sie unetr http://www.baubiologie.de/downloads/FlyerMesstechnik.pdf

Seminarort:

Loheland Stiftung, Tagungsstätte Wiesenhaus, 36093 Künzell, Tel.0661-392700, Fax: 0661-392777, Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , Internet: www.wiesenhaus.de.

Anmeldung:

Institut für Baubiologie + Oekologie Neubeuern IBN 83115 Neubeuern, Tel. 08035/2039 (Mo-Do von 9 - 12 Uhr). Bitte benutzen Sie für Ihre Anmeldung das Formular unter http://www.baubiologie.de/downloads/seminare/anm_basis_10-09_fulda.pdf

Übernachtung/Verpflegung:

Keine weiteren Unterkünfte in direkter Umgebung. Anmeldung für Unterkunft und Verpflegung (vergünstigter Pauschalpreis) bei: Monika Petersen (Loheland-Stiftung).
Reservieren Sie bitte baldmöglichst ein Zimmer (mit Hinweis auf die Seminarteilnahme). Wir empfehlen, die gute Verköstigung (ökolog. Anbau / wahlweise vegetarisch) im Seminarhaus mitzubuchen, da auch diese Zeit zum Austausch untereinander genutzt werden kann. Auf jeden Fall sollten die beiden Kaffeepausen (Kaffee, Tee, Obst, selbstgebackener Kuchen am Nachmittag) in Anspruch genommen werden (€ 8,- /Tag)

Gebühr:

Seminarkosten: 800 €. Kontoverbindung: siehe Anmeldeformular! Die Gebühr von 800 € ist bis spätestens 1. September 2009 fällig. (5 % Rabatt bei Anmeldung und Zahlung bis 10.4.2009)

Sonstiges:

Bitte melden Sie sich baldmöglichst an (Höchstteilnehmerzahl: 50): erfahrungsgemäß ist das Seminar schnell ausgebucht. Teilnahmezusage und Teilnehmerliste (zur Bildung von Fahrgemeinschaften) erhalten Sie ca. 5 Wochen vor dem Seminar (zusammen mit aktuellen Busverbindungen ab Fulda).

Bei Terminstornierungen nach Versand der Teilnahmezusagen wird eine Bearbeitungsgebühr von € 80,- berechnet, bei kurzfristiger Absage nach dem 1.10.2009 € 180,-.

Nach der Veranstaltung bekommen Sie innerhalb von 3 Wochen eine Teilnahme- und Zahlungsbestätigung.

Ort : Loheland Stiftung, Tagungsstätte Wiesenhaus, 36093 Künzell, Tel.0661-392700, Fax: 0661-392777


Liste aller Termine