Veranstaltungen

 

Berlin: Gespaltene Städte?

„Gespaltene Städte? Segregation in der Stadt“       
Fachgespräch am 15. Juni 2009, 14-18 Uhr in Berlin  

Ort und Zeit  Die Veranstaltung findet statt am 15.06.2009 von 14.00 bis 18.00 Uhr in der Vertretung der Freien und Hansestadt Hamburg beim Bund, Jägerstraße 1-3, 10117 Berlin.

Darum geht’s: 
Eine gesunde soziale und Nationalitätendurchmischung der Quartiere fördert das zusammenleben und schafft lebendige Orte - ein wichtiges Kriterium bei der Entscheidung für einen Wohnort. Doch bereits heute haben zahlreiche Städte und Gemeinden mit sozialer und ethnischer Segregation zu kämpfen. Denn insbesondere in nicht sanierten Gebäuden und in schlechten Wohnlagen, vor allem an Ausfallstraßen, wohnen heute viele sozial schwache Haushalte. Diese Menschen sind nicht nur stark durch Lärm und Staub belastet, sondern sie leiden auch aufgrund der schlechten Bausubstanz unter den stark steigenden Energiepreisen. Freiwillig wohnt niemand hier. Bessere Wohnlagen mit höherer Wohnqualität sind für die Menschen oftmals unbezahlbar. Deshalb werden Stadtteilentwicklung und Quartiersmanagement in Verbindung mit Segregationsrisiken und demografischen Wandel zunehmend wichtig. Auch mit der Gründung von Stadtteilgenossenschaften haben einige Kommunen positive Erfahrungen gemacht: Städte werden wieder sozialverträglich und  attraktiv für Familien mit Kindern.  Aktive und kreative Städte brauchen eine konsequente Wohnungspolitik, die soziale „Wohn“- Gerechtigkeit ermöglicht, Jung und Alt wieder ein zu Hause bietet, Integration erleichtert und Integration als wichtiges städtisches Entwicklungsinstrument anerkennt. Deshalb wollen wir mit Ihnen und unseren ExpertInnen diskutieren, Lösungen finden und anschließend ein zukunftsorientiertes Konzept erarbeiten.  Wir sind gespannt auf Ihre Fragen und Anregungen und wollen diese in unsere zukünftige Arbeit zum Thema Segregation in der Stadt aufnehmen. Wir freuen uns auf Sie!
 
Programm:  

14.00    Begrüßung Klaus Harneit Stellvertretender Leiter  Vertretung der Freien und Hansestadt Hamburg beim Bund
14.10   Input Bettina Herlitzius MdB Sprecherin für Wohnungspolitik und Tourismus Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion 
14.20    Impulsreferat Gespaltene Städte? Prof. Dr. Jürgen Friedrichs Universität Köln, Köln  anschließend Diskussion  Moderation: Uwe Grund Sprecher der BAG Planen, Bauen, Wohnen  Bündnis 90/Die Grünen, Hannover 
15.30   Kaffepause
16.00   Podiumsdiskussion  Soziale Stadt – wie weiter? Dr. Bettina Reimann Deutsches Institut für Urbanistik, Berlin  Die Integration von Zuwanderern – was können wir verbessern? Prof. Dr. Karin Weiss Integrationsbeauftragte des Landes Brandenburg, Potsdam  Die Schillerpromenade – Quartiersmanagement vor Ort Kerstin Schmiedeknecht Quartiersmanagement Schillerpromenade, Berlin  Moderation: Uwe Grund Sprecher der BAG Planen, Bauen, Wohnen  Bündnis 90/Die Grünen, Hannover  17.50   Zusammenfassung & Ausblick Bettina Herlitzius MdB Sprecherin für Wohnungspolitik und Tourismus Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion

Anmeldung und Information   Anmeldung bitte bis 09.06.2009  Anmeldung online, per Fax, E-Mail oder Post an:  Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion Bettina Herlitzius MdB Platz der Republik 1, 11011 Berlin T. 030/227 71009, F. 030/227 76012 Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.   
Online-Anmeldung und Aktualisierungen unter  >> gruene-bundestag.de >> Termine
Ort : Vertretung der Freien und Hansestadt Hamburg beim Bund, Jägerstraße 1-3, 10117 Berlin.
Kontakt : Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


Liste aller Termine