Veranstaltungen

 

Ganzlin: Lehmbautechniken

Lehmbau - Pfingstwerkstatt Teil 1                      
Eine Einführung in gebräuchliche
Anwendungen von Lehmbautechniken

Kurs L8/2009, Europäische Bildungsstätte für Lehmbau

30.Mai bis 1. Juni 2009

Lehmbauwerkstatt des FAL e.V.,
Am Bahnhof 1, 19395 Ganzlin

 

Der Baustoff Lehm ist seit seiner Wiederentdeckung durch die "Ökobewegung" in den Achtzigern von außen in das Innere der Häuser gewandert, außen ein Pelz aus ökologischen Dämmstoffen, innen die Sorge um ein gutes Raumklima.

 

Sie erhalten einen ersten Überblick über gebräuchliche Lehmbautechniken, wie Lehmsteine, Leichtlehm, Lehmwickeldecken, Lehmputze – und mögliche Anwendungen in der Denkmalpflege oder im Neubau. Der Baustoff Lehm und seine Eigenschaften

§         Zuschlagstoffe zu Lehm

§         Lehmaufbereitung und Herstellung verschiedener Mischungen

§         Kennenlernen von Lehmbau-Produkten

§         Traditionelle und moderne Wandaufbauten: Fachwerk und Holzständerwerk

§         Herstellung und Vermauern von Lehmsteinen

§         Ausfachungen mit Weidengeflecht und Bewurf

§         Leichtlehmmischungen und Leichlehmsteine

§         Stampflehm

§         Einführung in die Lehmbau Regeln in der neuesten Fassung (2008)

§         Überblick Fachliteratur

 

Praktische Erfahrungen mit dem Baustoff Lehm in der Werkstatt werden ergänzt durch einen Besuch im Lehmmuseum Gnevsdorf.

 

Bildungsprämie in Kombination mit L9/2009 möglich

Dozent:                 Burkard Rüger, Lehm- und Strohballenbauer, Berlin

Termin:                 Sa 30.Mai, 10 Uhr – Mo 01.Juni, 13 Uhr (Pfingstmontag)

Kursdauer:           18 Stunden

Kursgebühren:    320 EUR inkl. Verpflegung.
Bei Paaren gewähren wir 25 % Rabatt!

Ort:                        Lehmbauwerkstatt des FAL e.V.,
Am Bahnhof 1, 19395 Ganzlin


Kursgröße:                8 -14 Teilnehmer/innen

Leistungen:               Kursunterlagen, Teilnahmezertifikat,
2 x Mittagessen, 2 x Abendessen, 3 x Nachmittagskaffee/-tee

Unterkunft:                Hinweise zu Unterkünften finden Sie im Faltblatt „Anmelde- und Teilnahmebedingungen für Lehrgänge und Kurse des FAL e.V.“ und unter www.fal-ev.de. Auf Anfrage ist auch Campen bzw. Zelten auf dem Werkstattgelände möglich.

Anmeldung:               Bitte melden Sie sich schriftlich an, wir senden Ihnen dann eine Bestätigung mit den Zahlungsmodalitäten zu. Die ausführlichen Anmelde- und Teilnahmebedingungen entnehmen Sie bitte dem Faltblatt „Anmelde- und Teilnahmebedingungen für Kurse und Lehrgänge des FAL e.V.“.

 

Bitte melden Sie sich bis spätestens 30.April 2009 an!
Ort : Lehmbauwerkstatt des FAL e.V., Am Bahnhof 1, 19395 Ganzlin
Kontakt : FAL e.V. Am Bahnhof 2 19395 Ganzlin Tel.: 038737 – 20207 Fax: 038737 – 20117 Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. www.fal-ev.de www.ea


Liste aller Termine