Veranstaltungen

 

Berlin: Klimakonzept für Berlin

Klimakonzept für Berlin: Mehr als heiße Luft?

Veranstaltungsdetails
VeranstaltungsartDiskussion
Datum, Uhrzeit19.05.2009, 19:00 - 21:30
OrtJerusalemkirche
AnschriftLindenstraße 85
10969 Berlin
VeranstalterInnenBündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion
KontaktAK 2 Koordinationsbüro
Platz der Republik 1, 11011 Berlin
T. 030/227 58939, F. 030/227 56911
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Um was es geht

Berlin steht vor einer Zäsur in der Energieversorgung. Umweltverbände, Grüne und viele Berlinerinnen und Berliner haben das geplante neue Vattenfall-Kohlekraftwerk in Lichtenberg verhindert. Doch wie geht es jetzt weiter?

Inzwischen hat der Energieversorger Vattenfall mit seinem Klimaschutzplan für Berlin eine Alternative zum Kohlekraftwerk vorgelegt. Für die Strom- und Wärmeerzeugung Berlins will Vattenfall jetzt zwei Biomasse-Kraftwerke und ein bis zwei Gasheizkraftwerke bauen. Der Ausstoß des Klimagases Kohlendioxid soll damit in Berlin deutlich sinken. Doch es gibt auch Alternativen. Die Umweltverbände setzen in erster Linie auf eine klimagerechte Wärmeversorgung mit dezentralen Lösungen.

Wie soll Berlins Energieversorgung aussehen? Was spricht für große Kraftwerke, was für dezentrale Energiekonzepte? Wie zukunftsfähig ist die Biomasse? Was bedeutet unser Erfolg gegen ein neues Kohlekraftwerk in der Hauptstadt für dieüber 20 anderen Neubauvorhaben in Deutschland? Macht Vattenfall ernst oder setzt der Konzern außerhalb Berlins weiter auf Kohle und Atom? Wie kann Vattenfall sich vom reinen Energieverkäufer zu einem Unternehmen wandeln, das mit Energieeffizienz Geld verdient?

Diese und weitere Fragen möchten wir mit Ihnen diskutieren.

 

Programm

19.30

Begrüßung und Einleitung

Michael Schäfer MdA
Sprecher für Energie und Klimaschutz
Bündnis 90/Die Grünen im Berliner Abgeordnetenhaus

19.15

Diskussion
Renate Künast MdB

Fraktionsvorsitzende
Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion

im Gespräch mit

Dr. Werner Süss
Vorstand Vattenfall Europe AG

 

und

 

Dr. Felix Christian Matthes
Öko-Institut e. V. Berlin

 

Moderation: Toralf Staud
freier Journalist und Autor

Ort : Jerusalemkirche, Lindenstraße 85 10969 Berlin
Kontakt : AK 2 Koordinationsbüro, 11011 Berlin T. 030/227 58939, F. 030/227 56911, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


Liste aller Termine