Veranstaltungen

 

Potsdam: Energiepolitische Gedanken

BRANDENBURGER GESPRÄCHE  
Energiepolitische Gedanken        
GESPRÄCHSABEND   Donnerstag, 7. Mai 2009, 19.00 Uhr

Veranstaltungsort:  Hotel Mercure Lange Brücke  14467 Potsdam

Begrüßung  Eugen Meckel  Friedrich-Ebert-Stiftung 
Zu Gast Dr. Werner Müller  Bundesminister a.D.
Moderation  Gunter Fritsch  MdL Präsident des Landtags Brandenburg

Bitte melden Sie sich verbindlich bis zum 4. Mai 2009 bei uns an.   Sie haben die Möglichkeit, sich entweder  per Fax an 0331/2 75 88 18,  per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. bzw.  im Internet unter www.fes.de/potsdam anzumel-den. Ihre Anmeldung gilt als angenommen, wenn Sie keine Absage von uns erhalten.  Sollten Sie trotz Ihrer Anmeldung an der Teil-nahme verhindert sein, teilen Sie uns dies bit-te umgehend mit.   Der Eintritt ist frei.
Ort : Veranstaltungsort: Hotel Mercure Lange Brücke 14467 Potsdam
Kontakt : Friedrich-Ebert-Stiftung Landesbüro Brandenburg Hermann-Elflein-Straße 30-31 14467 Potsdam

Werner Müller, geboren 1946 in Essen, war von 2003 bis 2008 Vorstandsvorsitzender der Ruhrkoh-le AG, später Evonik AG und damit Chef eines der größten deutschen Energiekonzerne. In seiner Amtszeit wurde der Konzern radikal verändert. An dem


Liste aller Termine