Veranstaltungen

 

Berlin: Nachhaltigkeit d. Zertifizierung

Nachhaltigkeit durch Zertifizierung sichern
Art: Seminare
Ort: Berlin, im Umweltforum Auferstehungskirche, Pufendorfstr. 11
10249 Berlin
Datum: 17.02.09
Beschreibung: Festlegung von Nachhaltigkeitskriterien für die Produktion von Biomasse und Biokraftstoffen und deren Zertifizierung
Veranstaltung des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz


Mehr Informationen:
Die Nachhaltigkeit und der Klimaschutzbeitrag der im Biokraftstoffsektor eingesetzten Biomasse zur Biokraftstoffproduktion wird zurzeit kontrovers diskutiert. Brandrodungen von Urwäldern zur Errichtung von Palm- oder Sojaölplantagen und die Verdrängung bedrohter Tier- und Pflanzenarten gehören zu den Vorwürfen, die in den Medien diskutiert werden. Die Politik möchte mehr Objektivität in die Diskussion bringen und den Rahmen für einen nachhaltigen Ausbau des Biokraftstoffeinsatzes gestalten.

Die Festlegung von Nachhaltigkeitskriterien für die Produktion von Biomasse und Biokraftstoffen und deren Zertifizierung wird als ein zentraler Lösungsansatz gesehen, einen Ausbau der Bioenergienutzung unter Gewährleistung von Nachhaltigkeit sicherzustellen und ist deshalb Bestandteil nationaler und europäischer Gesetzgebung v.a. im Biokraftstoffbereich.

Zur möglichen Umsetzbarkeit dieses Lösungsansatzes in der Praxis fördert das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) über die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) seit 2008 ein umfangreiches Pilotprojekt zur Zertifizierung von Biomasse für die Biokraftstoffproduktion. Die Arbeiten sind jetzt soweit gediehen, dass die Ergebnisse erster Pilotzertifizierungen vorliegen. Grund genug, heute einen Blick auf den Entwicklungsstand zu werfen und ihn zu diskutieren. Mit dabei sind Biomasseproduzenten und Umweltschutzorganisationen aus außereuropäischen Erzeugerländern.

Das Prinzip des nachhaltigen Produzierens muss über den Sektor der Biokraftstoffe hinaus Verallgemeinerung finden, um tatsächlich Wirkung zu zeigen. Es würde mich freuen, wenn wir mit dieser Veranstaltung bei der praktischen Umsetzung dieses Prinzips einen wichtigen Schritt weiter kommen.

Das Veranstaltungsprogramm finden Sie unter www.fnr.de/zertifizierung2009. Für Rückfragen steht Ihnen Frau Lack unter Tel.: 0 38 43-69 30 136 oder e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. zur Verfügung.
Ort : 10249 Berlin, Pufendorfstr. 11, Umweltforum Auferstehungskirche
Kontakt : Frau Lack,Tel.: 0 38 43-69 30 136, e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


Liste aller Termine